COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Eisenbahn-Kuchen

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Kuchen aus Sacher Masse

etwa 10 Stück

aufwändig 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Eisenbahn-Kuchen

Sacher Masse:

200 g weiche Butter
100 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
200 g flüssige Zartbitter-Kuvertüre
1 Prise Salz
6 Dotter (Größe M)
6 Eiklar (Größe M)
200 g Zucker
300 g glattes Mehl
¼ l Milch

Zum Bestreichen:

300 g Marillenmarmelade

Zum Glasieren:

400 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao (2 Becher)
80 g flüssiges Schlagobers

Zum Dekorieren:

etwas Dr. Oetker Streudekor nach Wahl
1 Pkg. Zucker-Dekor Figuren nach Wahl
einige Kekse nach Wahl
einige Hohlhippen
einige Waffeln
einige Dr. Oetker Mini Marshmallows
einige Dr. Oetker Kerzen mit Halter

Zubereitung

Zubereitung

1

Sacher Masse

Butter mit Staubzucker, Vanillin-Zucker, Kuvertüre und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Die Dotter einzeln einrühren. Eiklar aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Eischnee zur Buttermasse geben. Das Mehl darübersieben und mit Milch mit dem Kochlöffel unterheben.

Einen Backrahmen (20 x 30 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Die Masse einfüllen und glatt streichen.

Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 40 Minuten

2

Zum Bestreichen

Den erkalteten Kuchen in 3 Teile (10 x 20 cm) schneiden. Zwei Kuchenteile halbieren. Einen Teil mit Marmelade bestreichen und auf einen langen Teil als Führerhaus aufsetzen. So erhält man die Lokomotive und drei Wagons. Entsprechende Kartons zuschneiden und unter die einzelnen Kuchenteile legen. Die Kuchenteile mit Marmelade bestreichen und auf ein Kuchengitter stellen.

3

Zum Glasieren

Die Glasur mit Schlagobers verrühren und die Kuchenteile damit glasieren.

4

Zum Dekorieren

Vor dem Festwerden der Glasur Sstreudekor, Zucker-Dekor, Kekse, Fruchtgummis, Hohlhippen, Marshmallows und Kerzen anbringen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Eisenbahn-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3831 kJ
915 kcal
1557 kJ
372 kcal
Fett 45.90 g 18.66 g
Kohlenhydrate 110.52 g 44.92 g
Eiweiß 12.49 g 5.08 g