COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Kleine Eierlikör-Buttercreme-Torte

Torte mit süßer Oster-Dekoration

etwa 10 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kleine Eierlikör-Buttercreme-Torte

Zum Vorbereiten am Vortag:

400 g Dr. Oetker Rollfondant weiß
2 lange Holzspieße
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben
etwas Dr. Oetker Zuckerschrift mit Schokoladen-Geschmack (weiß)
etwas Backkakao
1 Pkg. Dr. Oetker Dekor Fondant bunt (gelb, rot und grün)

Wiener Masse I:

3 Eier (Größe M)
85 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
100 g Dinkelmehl
1 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
50 g flüssige Butter
2 EL Eierlikör
25 g Dr. Oetker Pistazien gehackt

Wiener Masse II:

3 Eier (Größe M)
85 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
100 g Dinkelmehl
1 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
50 g flüssige Butter
2 EL Eierlikör
25 g Dr. Oetker Pistazien gehackt

Butter-Creme:

1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
40 g Zucker
275 ml Milch
100 ml Eierlikör
200 g weiche Butter

Ganache:

150 ml Eierlikör
150 g grob gehackte Zartbitter-Kuvertüre

Zum Verzieren:

300 g grüner Rollfondant
Dr. Oetker Rollfondant weiß

Zubereitung

Zubereitung

1

Zum Vorbereiten am Vortag

Aus 200 g weißem Fondant einen stumpfen Tropfen formen. Mit einem Messer an der Rückseite 2 Vertiefungen für die Ohren (Abb. 1) eindrücken. Auf der Vorderseite mithilfe eines Modellierstabes 2 Augenhöhlen und eine längliche Vertiefung für die Nase eindrücken.

Für die Ohren jeweils 50 g des weißen Fondants zu 15 cm langen Rollen formen und diese jeweils an einem Ende etwas dünner rollen. Die Rollen flach drücken und von der dünnen Seite einen Holzspieß ca. 5 cm mittig hineinstecken (Abb. 2). Die Ohren mithilfe eines Messers mittig von beiden Seiten eindrücken und die dicken Enden überklappen (nicht andrücken).

Für die Pfoten jeweils 25 g des weißen Fondants zu 4 Tropfen formen. Bei den vorderen Pfoten mit einem Messer Zehen einkerben. Die hinteren Pfoten zu Talern (6 cm Ø) flach drücken. Ein haselnussgroßes Stück weißen Fondant mit roter Speisefarbe einfärben. Für jede Hinterpfote 3 kleine und ein größeres Kügelchen formen, flachdrücken und mit Zuckerschrift an die Pfoten kleben.

Ein kirschkerngroßes Stück Fondant zu einer Bohne formen und mit etwas Zuckerschrift als Nase in die Vertiefung am Kopf kleben. Für die Augen 2 kleine Kügelchen weißen Fondant mit Backkakao einfärben und mit Zuckerschrift in die Augenhöhlen kleben. Alle Fondantteile auf ein Backpapier legen und einen Tag trocknen lassen.

Für die Karotten gelben und roten Fondant verkneten und 10 orange Kugeln formen. Die Kugeln zu Karotten formen und an der flachen Seite ein Loch eindrücken. 10 grüne Kugeln aus Fondant flach drücken, jeweils 3 Kerben einschneiden, etwas auseinander drücken und zu Karottenstielen formen. Die Stiele in die Löcher der Karotten schieben.

2

Wiener Masse I

Für die Wiener Masse Eier mit Zucker und Vanillin-Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Butter, Eierlikör und Pistazien kurz unterrühren.

3

Die Masse in eine befettete, bemehlte Springform (18 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 35 Minuten

4

Wiener Masse II

Die zweite Wiener Masse gleich zubereiten und backen.

5

Die erkalteten Tortenböden 1-mal durchschneiden.

6

Butter-Creme

Für die Creme Puddingpulver mit Zucker, Milch und Eierlikör unter Rühren zu einem Pudding kochen. Den Pudding unter mehrmaligem Umrühren etwas abkühlen lassen. In eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und erkalten lassen.

7

Die Butter mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Den Pudding nach und nach unterrühren. Die Tortenböden jeweils mit 1/3 der Creme einstreichen, aufeinandersetzen, andrücken und den Rand glatt streichen. Die Torte ca. ½ Std. kalt stellen.

8

Ganache

Für die Ganache Eierlikör einmal kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Kuvertüre solange unterrühren, bis sie geschmolzen ist. In eine Rührschüssel geben und erkalten lassen.

9

Die erkaltete Ganache mit dem Handmixer (Rührstäbe) aufschlagen und die Torte damit einstreichen.

10

Zum Verzieren

Zum Verzieren den grünen Rollfondant zwischen 2 aufgeschnittenen Gefrierbeuteln zu einer Scheibe (ca. 36 cm Ø) ausrollen. Mithilfe des Gefrierbeutels mittig auf die Torte legen und den Gefrierbeutel abziehen. Die Fondantdecke von der Mitte aus glattstreichen und am Rand andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden, zu einer Rolle formen und als Rand um die Torte legen.

Die hinteren Pfoten mit etwas Zuckerschrift an den Rand der Torte kleben. Kopf und vordere Pfoten auf die Torte kleben. Die Ohren mit den Holzspießen in die Vertiefungen am Kopf stecken. Die Torte mit Karotten verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kleine Eierlikör-Buttercreme-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 4593kJ
1097kcal
1478kJ
353kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g