COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Marillen-Kiwi-Torte

Köstliche Torte aus All-in-Masse, Marillen-Pudding und Joghurt-Creme

12 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Marillen-Kiwi-Torte

All-in-Masse:

70 g glattes Mehl
2 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
1 gestr. EL Speisestärke
60 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
2 Eier (Größe M)

Marillen-Pudding:

240 g abgetropfte Kompottmarillen
1 geschälte und längs geviertelte Kiwi
1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
70 g Zucker
300 ml Marillennektar

Joghurt-Creme:

1 Pck. Dr. Oetker Gelatine gemahlen weiß
6 EL Wasser
250 g Joghurt
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
¼ l geschlagenes Schlagobers

Zubereitung

Zubereitung

1

All-in-Masse

Für die Masse Mehl mit Backpulver und Stärke vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) zu einer glatten Masse verrühren.

2

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 15 Minuten

3

Marillen-Pudding

Von den Kompottmarillen 4 Stk. und von den Kiwi 1 Stk. zur Seite geben. Übrige Marillen und Kiwi klein würfelig schneiden. Puddingpulver mit Zucker und Marillennektar unter Rühren zu einem Pudding kochen. Den Pudding in eine Rührschüssel geben. Marillen- und Kiwis unterheben und unter mehrmaligem Umrühren abkühlen lassen.

4

Joghurt-Creme

Für die Creme Joghurt mit Zucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten. Die Gelatine zuerst mit 3 EL der Joghurtmasse verrühren, dann mit der übrigen Joghurtmasse verrühren. Bei beginnender Gelierung das Schlagobers unterheben.

5

Den erkalteten Tortenboden mit dem Springformrand umstellen. Die Creme einfüllen und glatt streichen.

6

Den erkalteten Pudding in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Den Pudding in Ringen in die Joghurt-Creme spritzen. Die Torte ca. 2 Std. kalt stellen.

7

Die Torte vor dem Servieren mit den übrigen Marillen- und Kiwistücken beliebig dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Marillen-Kiwi-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 929kJ
222kcal
695kJ
166kcal
Fett 8.22g 6.14g
Kohlenhydrate 32.38g 24.16g
Eiweiß 3.97g 2.96g