COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Versunkener Birnen-Schokoladenkuchen

Schokoladiger Obstkuchen mit Zimt-Kakao-Glasur

12 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Versunkener Birnen-Schokoladenkuchen

Sandmasse:

170 g weiche Butter
120 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
3 Eier (Größe M)
200 g glattes Mehl
2 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
20 g Backkakao
1 Pck. Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter

Zum Belegen:

700 g geschälte, entkernte, würfelig geschnittene Birnen

Zum Verzieren:

1 Beutel Dr. Oetker Duo Glasur Zimt-Kakao

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Butter mit Zucker und Vanillin Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen, darübersieben und mit der Raspelschokolade mit dem Kochlöffel unterheben. 

Die Masse in eine befettete Auflaufform (20 x 28 cm) geben und glatt streichen. 

2

Zum Belegen

Die Birnenstücke auf der Masse verteilen. 

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 45 Minuten

3

Zum Verzieren

Die Glasur nach Packungsanleitung erwärmen und den erkalteten Kuchen damit besprenkeln und fest werden lassen.