COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Ostertisch dekorieren

Zum perfekten Osterfest gehört auch ein schön dekorierter Ostertisch. Schmökern Sie in unseren Dekorideen  mit ein paar Tipps gelingt das Gestalten des Ostertisches im Handumdrehen.

Der Ostertisch in Frühlingsfarben

1

Ostertisch in Frühlingsfarben

Der Ostertisch muss nicht immer üppig gestaltet sein, sondern macht bereits mit wenigen Dingen viel her. Eine helle, am besten weiße Tischdecke eignet sich für diese Deko gut, denn das Weiß rundet die Tischdeko elegant ab. Den Hasen-Serviettenring am besten aus Filz basteln. Bunte Frühlingsblumen in den Farben der Eier sorgen als Hingucker.

Auf der Seite "Servietten falten" finden Sie noch zusätzliche Ideen für verschiedene Serviettenvarianten.

2

Der Ostertisch mit Kräutern

Eine herrliche Deko-Kombination mit gedeckten Farben und dem leuchtenden Grün verschiedener Kräuter. Am besten eignen sich Rosmarin oder Thymian, da sie nicht so leicht verwelken.

3

Der Ostertisch mit Gewürzen

Diese Dekoidee eignet sich für den Ostertisch, kann aber genauso bei anderen Einladungen zum Einsatz kommen. Runde Gefäße werden mit Gewürzen gefüllt. Am besten Gewürze in knalligen Farben wie Kurkuma verwenden. Als besonderen Akzent zu Ostern lässt sich die Deko mit Wachteleiern und Buchsbaum kombinieren. 

4

Ostereier in Szene setzen

Jeder Ihrer Gäste bekommt sein ganz persönliches Osterei? Verpacken Sie es doch in eine Serviette und lassen Sie es aussehen wie ein kleiner Osterhase. Dazu die Serviette zu einem Dreieck falten und dann von der langen Seite her zusammenfalten. Das Ei in der Mitte platzieren und mit einer Jute-Schnur zusammenbinden.