COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Einhorn-Macarons

Macarons gefüllt mit weißer Schokolade

etwa 12 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Einhorn-Macarons

Ganache:

50 ml flüssiges Schlagobers
100 g klein geschnittene weiße Schokolade

Macarons-Masse:

45 g geriebene Mandeln
75 g Puderzucker
36 g flüssiges Eiklar
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben
10 g Zucker

Hörner:

100 g Dr. Oetker Rollfondant weiß
etwas flüssiges Eiklar
etwas essbarer rosa Glitzer

Zum Dekorieren:

12 Zahnstocher
1 Pkg. Dr. Oetker Zucker-Dekor Blümchen
einige Dr. Oetker Dekor Schmetterlinge
etwas Dr. Oetker Streudekor Party Mix
1 EL flüssige weiße Schokolade
1 Pck. Dr. Oetker Feine Dekorblüten
etwas Lebensmittelstift schwarz
etwas Lebensmittelpuder rosa

Zubereitung

Zubereitung

1

Ganache

Das Schlagobers aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Schokolade darin auflösen. Die Ganache über Nacht erkalten lassen.

2

Macarons-Masse

Die Mandeln mit Puderzucker in einen Blitzhacker geben und fein mahlen. Die Masse mithilfe eines Esslöffels durch ein Sieb streichen. Das Eiklar in eine Rührschüssel geben und etwas Lebensmittelfarbe dazugeben. Das Ganze mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Die Mandelmischung mit dem Kochlöffel unterheben bis eine gleichmäßige, zähflüssige Konsistenz entsteht.

3

Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8 mm) füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Kreise aufspritzen. Die Macarons ca. 30 Min. bei Raumtemperatur stehen lassen, damit sich eine Haut bilden kann.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 140 °C

Heissluft 120 °C

Backzeit: etwa 16 Minuten

4

Hörner

Aus Fondant dünne Schlangen rollen und kegelförmig um einen Zahnstocher wickeln, so dass eine Hornoptik entsteht. Die Hörner mit Eiklar bestreichen und mit dem Glitzer abpudern.

5

Zum Dekorieren

Die Hälfte der Macarons-Schalen beliebig dekorieren. In der Mitte jeweils einen Punkt weiße Schokolade geben und eine Dekorblüte befestigen. Das Streudekor ebenso mit weißer Schokolade befestigen. Mit dem Lebensmittelstift zwei Augen aufmalen und die Wangen mit Lebensmittelpuder abpudern.

6

Die Ganache mit dem Schneebesen kurz aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (10 mm) füllen. Die Macarons damit zusammensetzen.

7

In jeden gefüllten Macarons ein Glitzerhorn stecken.

8

Die Dekorblüten mit einer Schere in der Mitte zerteilen und als Ohren neben das Horn in die Macarons stecken.

Hier geht´s zum Blog von Biskuitwerkstatt.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Einhorn-Macarons

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 682kJ
163kcal
1662kJ
397kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g