COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Neon-Minimuffins

Muffins aus Marzipan-Sandmasse, mit Himbeerglasur und knalligem Neon-Streudekor

24 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Neon-Minimuffins

Marzipan-Sandmasse:

50 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
50 g weiche Butter
80 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
100 g glattes Mehl

Himbeerglasur:

100 g gesiebter Staubzucker
½ EL Himbeersirup
½ EL flüssiges Schlagobers

Zum Bestreuen:

1 Box Neon-Streudekor

Zubereitung

Zubereitung

1

Marzipan-Sandmasse

Für die Masse Marzipan mit Butter, Staubzucker, Vanille-Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Die Eier einzeln einrühren. Das Mehl darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Auf einem Backblech für 24 Muffins je 2 Papfierförmchen ineinander stellen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8 mm Ø) füllen und die Förmchen damit auffüllen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 12 Minuten

3

Himbeerglasur

Für die Glasur Staubzucker mit Sirup und Schlagobers verrühren und mit einem Esslöffel auf die erkalteten Minimuffins geben.

4

Zum Bestreuen

Die Minimuffins mit Neon-Streudekor beliebig bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Neon-Minimuffins

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 410kJ
98kcal
1574kJ
376kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g