Skip to main content

Cake-Topper aus Keksen

Topper aus selbstgebackenen Keksen
1
Mürbteig

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit den Händen zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 40 Min. kalt stellen.

2

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und mit einem belibiegen Ausstecher Motive (z. Bsp. Herzen) ausstechen.

3
Zum Bestreichen und Zusammensetzen

Die Motive mit Milch bestreichen. Jeweils einen Spieß auf die Hälfte der Motive legen, mit einem weiteren Motiv zusammensetzen (Abb. 1) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.


Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Backzeit: etwa 14 Min.

Ober- und Unterhitze: 180 °C

Heißluft: 160 °C

4
Zum Verzieren

Staubzucker mit Zitronensaft (oder Wasser) zu einem dickflüssigen Guss verrühren und mit Speisefarbe in beliebigen Rottönen einfärben. Die erkalteten Kekse beliebig mit Guss bestreichen und mit Dekorartikeln verzieren.

5

Die getrockneten Keks-Topper vorsichtig in die fertig dekorierte Torte stecken.

Verwandte Tipps & Tricks

Folge uns
Folge Dr. Oetker auf Social Media