COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Cake Pops mit Paula-Pudding

Kleine feine Kuchen am Stiel mit Paula Pudding

etwa 24 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Cake Pops mit Paula-Pudding

Zum Vorbereiten:

24 Holzspieße

Biskuitmasse:

3 Eier (Größe M)
90 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
90 g glattes Mehl

Vanille-Cake Pops-Masse:

130 g vorbereitete Biskuitwürfel
125 g Dr. Oetker Paula Vanille-Pudding mit Schoko-Flecken (1 Becher)

Schoko-Cake Pops-Masse:

130 g vorbereitete Biskuitwürfel
125 g Dr. Oetker Paula Schokoladen-Pudding mit Vanillegeschmack-Flecken (1 Becher)

Zum Tunken:

200 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Vollmilch-Geschmack (1 Becher)
200 g flüssige Vollmilch-Kuvertüre

Zum Bestreuen:

einige Dr. Oetker Schoko Streusel
etwas Dr. Oetker Haselnuss Krokant
einige Dr. Oetker Streusel mit Fruchtgeschmack
etwas Dr. Oetker Streudekor Schoko & Crispies Mix
etwas Kokosette

Zubereitung

Zubereitung

1

Biskuitmasse

Eier mit Zucker, Vanillin-Zucker und Aroma mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Das Mehl darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 35 cm) streichen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 190 °C

Heißluft 170 °C

Backzeit: etwa 10 Minuten

Das erkaltete Biskuit stürzen und das Backpapier abziehen. Das Biskuit in Würfel schneiden.

2

Vanille und Schoko-Cake Pops-Masse

Eine Hälfte der Biskuitwürfel mit Pudding Vanille und die andere Hälfte mit Pudding Schokolade vermischen und ca. 40 Min. zum Ziehenlassen kalt stellen. Die Masse sollte nicht zu feucht und gut formbar sein.

Die Masse portionieren, zu Kugeln formen und ca. 15 Min. kalt stellen.

3

Zum Tunken

Die Glasur mit Kuvertüre verrühren. Die Holzstäbche ca. 1 cm tief in Glasur tauchen und in die Kugeln stecken. Die Glasur an den Stäbchen vor dem Weiterverarbeiten etwas anziehen lassen.

4

Zum Bestreuen

Die Cake Pops in Glasur tunken und etwas drehen, damit die Glasur verlaufen kann. Die Cake Pops vor dem Anziehen der Glasur mit verschiedenem Dekor bestreuen.