COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Elsässer Marillenkrapfen

Kleingebäck aus Brandteig mit Marillen-Füllung

etwa 10 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Elsässer Marillenkrapfen

Brandteig:

¼ l Wasser
100 g Butter
1 Prise Salz
150 g glattes Mehl
4 Eier (Größe M)

Zum Bestreichen:

1 versprudelter Dotter

Zum Bestreuen:

etwas Dr. Oetker Hagelzucker

Zum Belegen:

400 g Kompottmarillen

Zum Garnieren:

¼ ml flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Soße:

¼ ml Marillennektar
1 EL Maisstärke
etwas Marillenlikör

Zubereitung

Zubereitung

1

Brandteig

Für den Teig Wasser, Butter und Salz in einer Pfanne zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, das Mehl unterrühren und zu einem glatten Knödel rühren. Unter Rühren ca. 1 Min. erhitzen.

2

Die heiße Masse in eine Rührschüssel geben, etwas überkühlen lassen und die Eier einzeln unterrühren.

3

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Krapferln (ca. 4 cm Ø) spritzen. Mit Dotter bestreichen und dicht mit Hagelzucker bestreuen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. Achtung: Während der ersten 15 Min. das Backrohr nicht öffnen, da sonst das Gebäck zusammenfällt.

Ober-/Unterhitze 210 °C

Heißluft 190 °C

Backzeit: etwa 20 Minuten

4

Zum Belegen

Die erkalteten Brandteigkrapfen durchschneiden und mit jeweils einer Kompottmarille belegen.

5

Zum Garnieren

Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen, über die Kompottmarillen spritzen und die Oberteile wieder aufsetzen.

6

Marillen-Soße

Für die Soße Marillensaft mit Stärke vermischen, aufkochen und erkalten lassen. Den Marillenlikör unterrühren und die Brandteigkrapferln damit überziehen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Elsässer Marillenkrapfen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 913kJ
218kcal
754kJ
180kcal
Fett 11.73g 9.70g
Kohlenhydrate 21.74g 17.97g
Eiweiß 5.15g 4.25g