COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Lebkuchenbomben

Köstliches Kleingebäck mit Zitronat und Mandeln

25 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lebkuchenbomben

Zum Vorbereiten:

60 g Rosinen
5 EL Rum

Spezialteig:

60 g weiche Butter
120 g gesiebter Staubzucker
180 g Honig
3 Eier (Größe M)
½ Pck. Lebkuchengewürz
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
60 g fein gehacktes Zitronat
60 g geriebene Mandeln
250 g Roggenmehl
½ Pck. Dr. Oetker Backpulver
vorbereitete Rum-Rosinen

Zum Verzieren:

etwas Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao
25 gezuckerte Walnusshälften

Zubereitung

Zubereitung

1

Zum Vorbereiten

Rosinen mit Rum verrühren und über Nacht zugedeckt ziehen lassen.

2

Butter mit Staubzucker und Honig unter Rühren erwärmen. Vom Herd nehmen und erkalten lassen.

3

Spezialteig

Eier mit Gewürz und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Honig-Masse, Zitronat, Mandeln und Rum-Rosinen dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und zu einem zähen Teig verkneten.

4

Den Teig mit einem Löffel in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform geben.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

5

Zum Verzieren

Die Glasur mit einem Kaffeelöffel auf den Lebkuchenbomben verteilen und mit Nusshälften verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Lebkuchenbomben

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 657kJ
157kcal
1457kJ
348kcal
Fett 5.89g 13.10g
Kohlenhydrate 21.57g 47.94g
Eiweiß 2.65g 5.89g