COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Lunakekse

(0)
5 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Kekse aus Spezial-Makronenteig mit Zitronen-Glasur

ca. 40 Stück

gelingt leicht 20 Minuten iconvegetarisch26x2601png Vegetarisch iconglutenfrei26x26png Glutenfrei

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lunakekse

Spezial-Makronenteig:

1 Ei (Größe M)
100 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
2 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
200 g gemahlene Mandeln

Zitronen-Glasur:

1 EL Zitronensaft
100 g gesiebter Staubzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Spezial-Makronenteig

Für den Teig Ei mit Staubzucker und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Zitronenschale mit Mandeln vermischen und unterkneten. Den Teig auf einer mit geriebenen Mandeln bestreuten Arbeitsfläche ca. 6 mm dick ausrollen. Monde (4 cm Ø) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: ca. 18 Minuten

2

Zitronen-Glasur

Zitronensaft mit Staubzucker glatt rühren und die noch warmen Lunakekse damit bestreichen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Lunakekse

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 218 kJ
52 kcal
1805 kJ
431 kcal
Fett 2.81 g 23.42 g
Kohlenhydrate 5.52 g 45.97 g
Eiweiß 1.10 g 9.20 g