COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Marillen-Dattel-Kugeln

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Konfekt aus Nüssen und getrockneten Früchten

etwa 30 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Marillen-Dattel-Kugeln

Zutaten:

70 g getrocknete, entkernte, klein würfelig geschnittene Datteln
50 g gehackte, getrocknete Marillen (Soft-Marillen)
4 - 6 EL Apfelsaft
100 g Paranusskerne
100 g gemahlene Haselnüsse
15 g Amaranth, gepufft
2 Tropfen Dr. Oetker Aroma Bittermandel

Zum Wälzen:

etwa 20 g gesiebter Backkakao

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten

Datteln und Marillen mit dem Apfelsaft in eine Schüssel geben und zugedeckt ca. 2 Std. ziehen lassen.

2

Zubereiten

Trockenobst mit Apfelsaft und Paranüssen musig zerkleinern und mit Haselnüssen, Amarant und Aroma verrühren. Mit feuchten Händen walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Ober-/Unterhitze 170 °C

Heißluft 150 °C

Backzeit: etwa 12 Minuten

3

Verzieren

Die Kugeln in Kakao wälzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Marillen-Dattel-Kugeln

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 251 kJ
60 kcal
1805 kJ
431 kcal
Fett 4.52 g 32.29 g
Kohlenhydrate 3.74 g 26.68 g
Eiweiß 1.15 g 8.22 g