COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Marillen-Happen

Kleine Häppchen mit knusprigem Boden

56 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Marillen-Happen

Konfekt-Masse:

200 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
50 ml Rum
50 ml Orangensaft
200 g zerbröselte Biskotten (oder Butterkekse)
50 g Dr. Oetker Schokolade Blättchen
2 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
1 KL Lebkuchengewürz

Zum Aprikotieren:

etwa 270 g passierte Marillenmarmelade

Zum Glasieren und Bestreuen:

einige Dr. Oetker Pistazien gehackt
300 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao (1 1/2 Becher)

Zubereitung

Zubereitung

1

Konfekt-Masse

Marzipan mit den übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) gut verkneten.

2

Einen Backrahmen ( 16 x 28 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Die Masse gleichmäßig darin andrücken und glatt streichen.

3

Zum Aprikotieren

Die Marmelade in einen kleinen Topf bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. einkochen lassen. Auf der Masse verstreichen und - am besten über Nacht - fest werden lassen.

4

Den Backrahmen entfernen. Die Gebäckplatte in 4 x 4 cm große Quadrate schneiden. Die Quadrate so diagonal durchschneiden, dass 56 Dreiecke entstehen.

5

Zum Glasieren und Bestreuen

Die Marillen-Happen mit erwärmter Glasur überziehen und beliebig mit Pistazien bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Marillen-Happen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 356kJ
85kcal
1784kJ
426kcal
Fett 4.15g 20.73g
Kohlenhydrate 9.80g 48.98g
Eiweiß 1.14g 5.71g