COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Marmorkugeln mit Eiskristallen

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Hübsches und sehr köstliches Konfekt

etwa 40 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Marmorkugeln mit Eiskristallen

Marmorkugeln:

1 fertiger Marmorkuchen (ca. 350 g)
2 EL schwarzes Ribiselgelee
100 g Dr. Oetker Schoko Streusel

Zum Verzieren:

100 g weißer Rollfondant

Zubereitung

Zubereitung

1

Marmorkugeln

Den Kuchen in grobe Stücke schneiden und in einer Rührschüssel verbröseln. Die Kuchenbrösel mit Gelee vermischen. Die Masse zu Kugeln formen, in Streusel wälzen und leicht andrücken. Die Marmorkugeln kalt stellen.

2

Zum Verzieren

Den Rollfondant verkneten und ausrollen. Mit einem Ausstecher Eiskristalle ausstechen und auf die Marmorkugeln legen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Marmorkugeln mit Eiskristallen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 5330 kJ
1273 kcal
2035 kJ
486 kcal
Fett 65.37 g 24.95 g
Kohlenhydrate 145.41 g 55.50 g
Eiweiß 14.11 g 5.39 g