COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Mascarpone-Himbeertorte

Mandeltorte mit frischen Himbeeren und Mascarpone-Creme

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mascarpone-Himbeertorte

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett (Speiseöl)
Backpapier

Biskuitmasse:

5 Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 KL Dr. Oetker Madagaskar Bourbon Vanille Extrakt
170 g glattes Mehl
1 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
100 g gehackte Mandeln

Zum Füllen, Einstreichen und Verzieren:

500 g Mascarpone (ital. Frischkäse)
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
4 KL Dr. Oetker Madagaskar Bourbon Vanille Extrakt
500 g Himbeeren
400 ml flüssiges Schlagobers
2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 EL Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Biskuitmasse

Für die Masse Eier mit Zucker und Vanille Extrakt mit dem Handmixer schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Die Mandeln kurz unterrühren. Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø)
füllen und glatt streichen. 

2

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Den erkalteten Tortenboden 2-mal durchschneiden.

4

Zum Füllen, Einstreichen und Verzieren

Mascarpone mit Orangenschale und Vanille Extrakt mit dem Handmixer (Rührstäbe) verrühren. Schlagobers mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen und unterrühren. 5 EL der Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (8 mm Ø) in den Kühlschrank geben. 1/3 der Creme für den Tortenrand zur Seite geben. 2/3 der Himbeeren unter die übrige Creme heben. Die Biskuitböden mit der Himbeer-Creme zusammensetzen. Die Torte mit der zur Seite gegebenen Creme einstreichen. Mit dem Spritzbeutel beliebige Rosetten aufspritzen und die restlichen Himbeeren dazwischenlegen. Die Torte ca.1 Std. kalt stellen.