COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Mohn-Zimt-Parfait mit Weinbrandpflaumen

Ein außergewöhnlich cremiges Dessert mit dem gewissen Etwas

etwa 8 Portionen

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Mohn-Zimt-Parfait mit Weinbrandpflaumen

Weinbrandpflaumen:

200 g Dörrpflaumen
⅛ l Weinbrand

Parfait-Masse:

3 Eier (Größe M)
70 g Zucker
1 EL gemahlener Mohn
1 KL Zimt
¼ l geschlagenes Schlagobers

Zum Ausstreuen:

etwas gemahlener Mohn

Zubereitung

Zubereitung

1

Weinbrandpflaumen

Die Pflaumen mit Weinbrand in ein verschließbares Gefäß geben und unter mehrmaligem Wenden ca. 48 Std. ziehen lassen.

2

Parfait-Masse

Für die Masse Eier mit Zucker mit der Schneerute über Dampf (Wasserbad) aufschlagen. Vom Herd nehmen und mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig kalt schlagen. Mohn in eine Hälfte der Eimasse und Zimt in die andere Hälfte einrühren. Eine Hälfte vom Schlagobers unter die Mohnmasse und die andere Hälfte unter die Zimtmasse heben. Die Förmchen mit etwas Mohn bestreuen und die Massen mithilfe von zwei Löffeln abwechselnd einfüllen. Die Parfaits über Nacht tiefkühlen.

3

Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Parfaits mithilfe eines spitzen Messers auf Teller stürzen. Die Parfaits mit Weinbrandpflaumen servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Mohn-Zimt-Parfait mit Weinbrandpflaumen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1176kJ
281kcal
1118kJ
267kcal
Fett 13.11g 12.49g
Kohlenhydrate 26.80g 25.53g
Eiweiß 4.74g 4.51g