COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Neuseelandkuchen

Biskuitboden mit Jogurt- und Kiwibelag

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Neuseelandkuchen

Spezial-Biskuitmasse:

3 Eier (Größe M)
90 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
4 EL Speiseöl
90 g glattes Mehl

Jogurt-Belag:

1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
¼ g Joghurt
3 EL gesiebter Staubzucker
2 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
Saft von 1 Zitrone
Kuchenbrösel

Frucht-Belag:

5 geschälte Kiwis
¼ l kalter grüner Tee
1 EL Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Tortengelee klar

Zubereitung

Zubereitung

1

Spezial-Biskuitmasse

Eier mit Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Zitronenschale und Öl kurz einrühren. Das Mehl darübersieben und mit mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Den erkalteten Kuchenboden mit Hilfe eines Löffels etwas aushöhlen und dabei einen 5 cm breiten Rand frei lassen.

4

Jogurt-Belag

Zitronenschale mit Jogurt und Staubzucker verrühren. Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten, mit Zitronensaft erwärmen und unterrühren. Die Kuchenbrösel kurz unterheben. Den ausgehöhlten Kuchen damit füllen und mit dem Springformrand umstellen. 1/2 Std. kalt stellen.

5

Frucht-Belag

Die Kiwis in Spalten schneiden und beliebig auf den Kuchen legen. Tee mit Zucker und Tortengeleepulver nach Packungsanleitung zubereiten. Den Kuchen langsam mit dem Gelee übergießen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Neuseelandkuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 578kJ
138kcal
892kJ
213kcal
Fett 4.70g 7.23g
Kohlenhydrate 17.06g 26.24g
Eiweiß 6.46g 9.94g