COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Nougat-Clementinencreme-Torte

Torte aus Nougat-Sandmasse mit Clementinen-Creme

etwa 16 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Nougat-Clementinencreme-Torte

Sandmasse:

4 Eier (Größe M)
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
125 g glattes Mehl
2 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
25 g Speisestärke
200 g Dr. Oetker Nuss Nougat

Clementinen-Creme:

8 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
100 g Kumquats
1 kg Clementinen
Zitrone
75 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
600 ml geschlagenes Schlagobers

Zum Verzieren:

300 g flüssige Vollmilch-Kuvertüre
2 EL Speiseöl
25 g Dr. Oetker Pistazien gehackt
3 Kumquats

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Eier mit Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Stärke vermischen, darübersieben und mit Nougat mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Den erkalteten Tortenboden 2-mal durchschneiden und den untersten Tortenboden mit dem Springformrand umstellen.

4

Clementinen-Creme

Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Die Kumquats waschen, würfeln und die Kerne entfernen. Clementinen und Zitrone auspressen. 300 ml Saft abmessen und mit Zucker, Orangenschalen und Kumquatwürfeln zum Kochen bringen, bis sich der Zucker gelöst hat. Vom Herd nehmen, die Gelatine einrühren und kalt stellen. Bei beginnener Gelierung das Schlagobers unterrühren.

5

Den Tortenboden mit 2 EL vom übrigen ausgepressten Saft beträufeln.

6

Die Hälfte der Creme auf den Tortenboden im Springformrand streichen. Den zweiten Tortenboden auflegen und mit 2 EL ausgepressten Saft beträufeln. Die übrige Creme aufstreichen und mit dem obersten Tortenboden abdecken. Die Torte mit dem restlichen Saft beträufeln und mind. 3 Std. kalt stellen.

7

Zum Verzieren

1 EL von der Kuvertüre in ein Spritztütchen geben und auf Backpapier einige Eiskristalle spritzen. 2 EL der Kuvertüre auf der Tortenoberfläche verstreichen, um eine glatte Oberfläche zu bekommen. Die übrige Kuvertüre auf die Mitte der Torte geben und mit einer Palette zügig verstreichen, so dass diese auch an den Seiten herunterläuft. Die Torte komplett mit Kuvertüre einstreichen und mit Pistazien bestreuen. Die Torte mit Kumquatscheiben und Eiskristallen verzieren und kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Nougat-Clementinencreme-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3186kJ
761kcal
1675kJ
400kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g