COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Osterhäschen

Germteiggebäck fürs Oster-Frühstück

etwa 13 Stück

gelingt leicht 35 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Osterhäschen

Germteig:

450 g gesiebtes glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Germ
1 Prise Salz
60 g weiche Butter
¼ l lauwarme Milch
1 Ei (Größe M)
1 Dotter (Größe M)
70 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale

Zum Bestreichen und Verzieren:

1 versprudeltes Ei (Größe M)
einige Rosinen
etwas Staubzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Germteig

Das Mehl mit der Germ gut vermischen, mit den übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch ist.

2

Den Teig nach dem Gehen zusammenstoßen (flach drücken und von links und rechts zur Mitte hin einschlagen) und in 13 gleiche Stücke schneiden. Jeweils 1/3 für die Köpfe abschneiden und kleinere Teile für die Schwänzchen. Die großen Teigstücke für die Körper zu Rollen formen, die Enden etwas dünner machen und für die Füße etwas einschneiden. Die Rollen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backblech geben, mit Ei bestreichen und die Enden etwas auseinanderziehen.

3

Die Teigstücke für die Köpfe tropfenförmig formen. An den spitzen Enden Ohren einschneiden und auf die Körper legen. Die Teigstücke für die Schwänzchen zu Kugeln rollen und auf die Körper legen. Köpfe und Schwänzchen leicht mit Ei bestreichen. Rosinen für die Augen eindrücken. Die Häschen an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie 1/3 größer sind.

Ein Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 190 °C

Heißluft 170 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

4

Den Backvorgang mit den übrigen Osterhäschen wiederholen.

5

Die erkalteten Häschen leicht mit Staubzucker bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Osterhäschen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 921kJ
220kcal
1168kJ
279kcal
Fett 6.42g 8.13g
Kohlenhydrate 34.35g 43.49g
Eiweiß 5.79g 7.33g