COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Quadratische Eierlikör-Torte

Torte mit Eierlikör-Marmeladen-Füllung und selbstgemachten Karamellzucker

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Quadratische Eierlikör-Torte

All-in-Masse:

150 g glattes Mehl
3 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
3 Eier (Größe M)
125 g weiche Butter

Eierlikör-Füllung:

1 Pkg. Dr. Oetker Tortencreme klassische Art
180 ml flüssiges Schlagobers
70 ml Eierlikör
250 g weiche Butter
150 g gesiebter Staubzucker

Marmelade-Füllung:

150 g Marillenmarmelade

Karamellzucker:

80 g Zucker
etwas Speiseöl

Zum Glasieren:

100 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Weiß mit Vanille-Geschmack (1/2 Becher)

Zubereitung

Zubereitung

1

All-in-Masse

Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) glattrühren.

2

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 30 cm) streichen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 18 Minuten

3

Den erkalteten Tortenboden in 4 Quadrate (ca. 15 x 15 cm) schneiden.

4

Eierlikör-Füllung

Tortencremepulver mit Schlagobers und Eierlikör verrühren und ca. 10 Min. quellen lassen. Butter mit Staubzucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Die Obers-Likörmischung löffelweise dazugeben und zur Creme aufschlagen.

5

Marmelade-Füllung

Ein Tortenquadrat auf eine Tortenplatte geben. Die Eierlikör- Füllung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (12 mm Ø) füllen und 1/4 der Masse so aufspritzen, dass in der Mitte der Tortenplatte ein ca. 4 cm großes Quadrat frei bleibt. Das Quadrat mit 1/3 der Marmelade auffüllen (Abb. 1). Den Vorgang mit den übrigen Tortenböden wiederholen (Abb. 2), mit Creme abschließen und glattstreichen. Die Torte ca. 10 Min. kaltstellen.

6

Karamellzucker

Den Zucker in eine heiße Pfanne geben und unter Rühren hellbraun schmelzen. Zwei Schöpfl öffel auf der Außenseite dünn mit Öl bestreichen und auf eine mit Backpapier ausgelegte Arbeitsfl äche geben. Mit einer Gabel in den Karamellzucker tauchen und über die Schöpfl öffel Karamellfäden legen (spinnen). Bei Bedarf den Karamellzucker etwas nachwärmen. Den erkalteten Karamelldekor mit leichter Drehung von den Schöpflöffeln lösen.

7

Zum Glasieren

Die Torte mit Glasur beliebig glasieren. Den Karamell-Dekor vor dem Servieren der Torte darauf geben.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Quadratische Eierlikör-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1834kJ
438kcal
1800kJ
430kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g