COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Somlauer Nockerln

Ungarische Spezialität aus zweierlei Biskuit mit Vanillepudding, Rum-Rosinen und Schokosoße

etwa 30 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Somlauer Nockerln

Zum Vorbereiten:

100 g Rosinen
3 EL Rum

Helle Biskuitmasse:

4 Dotter (Größe M)
20 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
4 Eiklar (Größe M)
50 g Zucker
1 Prise Salz
70 g glattes Mehl

Dunkle Biskuitmasse:

4 Dotter (Größe M)
20 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
4 Eiklar (Größe M)
50 g Zucker
1 Prise Salz
70 g glattes Mehl
1 EL gesiebter Backkakao

Vanillepudding-Füllung:

2 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
1 l Milch
100 g Zucker
2 KL Dr. Oetker Madagaskar Bourbon Vanille Paste
50 ml Rum

Zum Bestreuen und Beträufeln:

80 g geriebene Walnüsse
100 ml Rum (38%)

Schokosoße:

150 g Kochschokolade
50 g Backkakao
200 g Zucker
¼ l Wasser
etwas Rum
1 EL Honig

Zum Servieren:

¼ l flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
1 EL Zucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Zum Vorbereiten

Rosinen mit Rum in ein Twist-Off-Glas geben und etwas schütteln. Ca. 3 Std. stehen lassen.

2

Helle Biskuitmasse

Für die helle Masse Dotter mit Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Eiklar mit Zucker und Salz steif schlagen. Den Eischnee zur Dottermasse geben. Das Mehl darübersieben und mit dem Kochlöffel einrühren. Das Biskuit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 35 cm) streichen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 200 °C

Heißluft 180 °C

Backzeit: etwa 8 Minuten

3

Dunkle Biskuitmasse

Für die dunkle Masse Dotter mit Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Eiklar mit Zucker und Salz steif schlagen. Den Eischnee zur Dottermasse geben. Mehl mit Kakao vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Das Biskuit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 35 cm) streichen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei gleicher Herdeinstellung wie das helle Biskuit backen.

4

Die ausgekühlten Biskuitplatten der Breite nach halbieren. Ein helles Biskuit in eine Auflaufform (20 x 29 cm) legen und mit etwas Rum beträufeln.

5

Vanillepudding-Füllung

Für die Füllung Puddingpulver mit Milch und Zucker und Vanillemark unter Rühren zu einem Pudding kochen. Den Rum einrühren. 1/3 vom überkühlten Pudding gleichmäßig auf das Biskuit streichen.

6

Zum Bestreuen und Beträufeln

1/3 der Walnüsse auf dem Pudding verteilen und mit 1/3 der Rum-Rosinen bestreuen. Eine dunkle Biskuitplatte einlegen und mit etwas Rum beträufeln. Diesen Vorgang wiederholen und mit dem dunklen Biskuit abschließen. Die Auflaufform mit Frischhaltefolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

7

Schokosoße

Für die Soße Schokolade mit Kakao, Zucker und Wasser unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und Rum und Honig einrühren.

8

Zum Servieren

Schlagobers mit Vanille-Zucker und Zucker halbfest aufschlagen. Mit einem Löffel aus der Somlauer-Masse Nockerln abstechen und mit Schokosoße und Schlagobers servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Somlauer Nockerln

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 992kJ
237kcal
921kJ
220kcal
Fett 9.28g 8.59g
Kohlenhydrate 29.15g 27.00g
Eiweiß 4.83g 4.48g