COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Topfen-Marillenstrudel mit Joghurtsoße

Fruchtiger Sommer-Strudel mit Topfen-Obers-Füllung

etwa 15 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Topfen-Marillenstrudel mit Joghurtsoße

Strudelteig:

200 g glattes Mehl
½ KL Salz
1 EL Speiseöl
⅛ l lauwarmes Wasser

Zum Bestreichen:

etwas lauwarme Butter

Topfen-Obers-Füllung mit Marillen:

120 g weiche Butter
80 g gesiebter Staubzucker
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
1 Röhrchen Dr. Oetker Aroma Zitrone
4 Dotter (Größe M)
5 entrindete Semmeln
¼ l Milch
¼ l flüssiges Schlagobers
750 g Speisetopfen (20% Fett i.Tr.)
4 Eiklar (Größe M)
120 g Zucker
500 g Marillenhälften

Zum Bestreichen:

etwas flüssige Butter

Joghurtsoße:

500 g Joghurt
80 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
etwas schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis)

Zubereitung

Zubereitung

1

Strudelteig

Die Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit lauwarmer Butter bestreichen. Die Teigkugel auf einen geölten Teller geben und eine erwärmte Schüssel überstülpen. Den Teig ca. 1 Std. rasten lassen.

2

Topfen-Obers-Füllung mit Marillen

Für die Füllung Butter mit Zucker, Salz, Vanille-Zucker und Aroma mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Die Dotter einzeln einrühren. Die Semmeln in Milch einweichen, gut ausdrücken und zur Buttermasse geben. Schlagobers und Topfen unterrühren. Eiklar aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Eischnee unter die Topfenmasse heben.

3

Den Teig auf einem bemehlten Tuch rund und so groß wie möglich, ausrollen. Beide Handrücken in Mehl tauchen und unter den Teig schieben. Den Teig, mit den Handrücken nach oben, dünn ausziehen. Den Teigrand abrandeln (= leicht einreißen und rundum abzupfen). Den Teig mit Butter bestreichen. 2/3 des Teiges mit Füllung bestreichen und mit Marillenhälften belegen. Mithilfe des Tuches von der belegten Seite einrollen und an den Enden zusammendrücken. Mit dem Schluss nach unten auf ein befettetes Backblech legen. Den Strudel mit Butter bestreichen.

Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 170 °C

Heissluft 150 °C

Backzeit: etwa 40 Minuten

4

Joghurtsoße

Joghurt mit Staubzucker und Vanille-Zucker verrühren. Die Soße auf Tellern anrichten und in die Mitte etwas Likör geben. Mit einem Holzstäbchen nach außen ziehen und mit dem Topfen-Marillenstrudel servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Topfen-Marillenstrudel mit Joghurtsoße

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1738kJ
415kcal
754kJ
180kcal
Fett 19.01g 8.23g
Kohlenhydrate 48.04g 20.80g
Eiweiß 12.06g 5.22g