COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Überraschungs-Ei

Kuchen aus Mohn- und Biskuitgugelhupf mit Frischkäse-Creme und süßer Überraschung

etwa 20 Portionen

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Überraschungs-Ei

Sandmasse:

125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
170 g glattes Mehl
2 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver

Mohnmasse:

250 g backfertige Mohnfüllung (1 Pkg.)
1 Ei (Größe M)

Biskuitmasse:

3 Eier (Größe M)
3 EL heißes Wasser
50 g Braunzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
80 g glattes Mehl
½ gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
25 g Speisestärke
30 g flüssige Butter
50 g zerkleinerte Karamellkekse
1 geh. EL Dr. Oetker Raspelschokolade Zartbitter

Frischkäse-Creme:

400 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia®)
Saft von 1 Zitrone
2 Beutel Dr. Oetker Gelatine fix (1 Pkg.)
200 ml flüssiges Schlagobers
100 g gesiebter Staubzucker

Füllung und zum Dekorieren:

einige Süßigkeiten nach Wahl
3 Pkg. Dr. Oetker Feine Marzipan Rübli

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Butter mit Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel einrühren.

2

Mohnmasse

Backfertige Mohnfüllung mit Ei verrühren. Sandmasse und Mohnmasse abwechselnd in eine befettete, bemehlte Gugelhupfform (18 cm Ø) füllen. Mit einer Gabel durch die Masse ziehen, damit eine Marmorierung entsteht.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 50 Minuten

3

Den Kuchen ca. 10 Min. in der Form überkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

4

Karamellkekse

Die Karamellkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Teigroller zerkleinern.

5

Biskuitmasse

Eier mit Wasser, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Stärke vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Butter, Keksstücke und Raspelschokolade kurz unterheben.

6

Die Masse in eine befettete, bemehlte Gugelhupform (18 cm Ø) füllen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 40 Minuten

7

Füllung

Den Mohn-Gugelhupf mit der Breitseite oben auf eine Tortenplatte stellen und den Biskuit-Gugelhupf daraufstellen. Die Öffnung mit Süßigkeiten auffüllen. Aus Alufolie einen stabilen Deckel formen und oben auf die Öffnung legen, damit die Creme beim Einstreichen nicht in die Öffnung abrutscht.

8

Frischkäse-Creme

Frischkäse mit Zitronensaft glatt rühren und mit einem Beutel Gelatine fix verrühren. Den Zucker unterrühren. Schlagobers mit dem zweiten Beutel Gelatine fix verrühren und unter die Frischkäse-Masse rühren. Die Gugelhupfe mit der Creme so einstreichen, dass ein Osterei entsteht. Den Kuchen mind. 1 Std. kalt stellen.

9

Zum Dekorieren

Das Überraschungs-Ei vor dem Servieren mit Marzipan Rübli dekorieren.