COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Venezianische Torte

Mit Rotwein-Obers-Creme

etwa 16 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Venezianische Torte

Spezialmasse:

150 g weiche Butter
150 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
3 Dotter (Größe M)
3 Eiklar (Größe M)
150 g glattes Mehl
½ Pck. Dr. Oetker Backpulver
50 g geriebene Schokolade
100 ml Rotwein (roter Lambrusco)

Rotwein-Obers-Creme:

300 ml Rotwein (roter Lambrusco)
80 g Zucker
2 EL Speisestärke
2 Dotter (Größe M)
5 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
2 Eiklar (Größe M)
¼ l geschlagenes Schlagobers

Zum Verzieren:

¼ l flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
200 g Modelliermarzipan
einige Tropfen Rum
etwas Dr. Oetker Streudekor Perlen Mix
200 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao

Zubereitung

Zubereitung

1

Spezialmasse

Für die Masse Butter mit Staubzucker, Vanillin-Zucker und Dotter mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Eiklar steif schlagen und unterheben. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit Schokolade mit dem Kochlöffel unterheben. Den Wein einrühren. Den Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 35 Minuten

2

Rotwein-Oberscreme

Für die Creme Wein mit Zucker, Stärke und Dotter im heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und gut einrühren. Das Ganze unter mehrmaligem Umrühren erkalten lassen.

Die erkaltete Torte 1-mal durchschneiden und den Boden mit dem Springformrand umstellen. Bei beginnender Gelierung Eiklar steif schlagen und mit dem Kochlöffel unterheben. Das Schlagobers einrühren.

Die Hälfte der Creme in der Form glatt streichen und mit der zweiten Tortenplatte abdecken. Die übrige Creme darauf glattstreichen. Die Torte ca. 3 Std. kalt stellen.

3

Zum Verzieren

Schlagobers mit Vanillin-Zucker und Sahnesteif aufschlagen. In einen Spritzbeutel mit flacher, glatter Tülle füllen und Girlanden auf die Oberfläche spritzen. Marzipan auf einer mit Staubzucker bestreuten Arbeitsfläche, ca. 3 mm dick, oval ausrollen, zuschneiden und als Maske auf die Torte legen.

Die erwärmte Glasur mit Rum zu dicklicher Konsistenz verrühren. In ein Spritztütchen geben und auf Frischhaltefolie lange Spitzen aufspritzen. Die Folie mit den noch weichen Schokoladespitzen über einige nebeneinander liegende Kochlöffel legen, damit sie unregelmäßig gebogen erstarren. Auf die Maske die Konturen von Augen, Nase, Mund und Verzierungen spritzen. Mit Glasur ausfüllen und mit Zuckerperlen verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Venezianische Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1918kJ
458kcal
1390kJ
332kcal
Fett 28.18g 20.42g
Kohlenhydrate 41.57g 30.13g
Eiweiß 5.93g 4.29g