COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Weihnachtstorte Krambambuli

Torte mit Pflaumen-Krambambuli-Belag

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachtstorte Krambambuli

Mürbteig:

150 g glattes Mehl
100 g weiche Butter
50 g gesiebter Staubzucker
1 Ei (Größe M)
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker

Zum Bestreichen:

etwas heiße Rumtopfkonfitüre

Sandmasse:

4 Eier (Größe M)
120 g Zucker
120 g glattes Mehl
50 g zerlassene Butter

Pflaumen Krambambuli-Belag:

80 g Zucker
100 g Dörrpflaumen
75 ml starker russischer Tee
60 ml Orangensaft
Saft von 1 Zitrone
⅛ l Rotwein (süß)
40 ml Rum oder Weinbrand
½ Pck. Dr. Oetker Tortengelee klar

Schoko-Creme:

2 Eiklar (Größe M)
60 g Zucker
100 g erweichte Kochschokolade
¼ ml flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Zum Bestreuen und Verzieren:

einige weiße Schokospäne
100 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao (1/2 Becher)

Zubereitung

Zubereitung

1

Mürbteig

Die Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 40 Min. kalt stellen.

2

Den Teig auf einer bemehlten Aribeitsfläche rund (26 cm Ø) ausrollen und auf ein leicht befettetes Backblech legen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 12 Minuten

3

Den noch warmen Mürbteigboden vorsichtig vom Blech lösen und mit Marmelade bestreichen.

4

Sandmasse

Eier mit Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Das Mehl darübersieben und mit Butter einrühren.

5

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

6

Pflaumen Krambambuli-Belag

Zucker unter Rühren hellbraun schmelzen. Die Pflaumen dazugeben, gut verrühren und mit Tee aufgießen. Orangensaft, Zitronensaft und Rotwein dazugeben und so lange leicht kochen, bis der Karamellzucker vollständig aufgelöst ist. Weinbrand und Tortengeleepulver dazugeben, nochmals kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Bis zur beginnenden Gelierung erkalten lassen.

7

Die erkaltete Torte 1-mal durchschneiden. Den Biskutiboden auf den Mürbteigboden legen und mit dem Springformrand umstellen. Die Pflaumen Krambambuli in die Form geben, die zweite Biskuitplatte darauf legen und leicht andrücken. 2 Std. kalt stellen.

8

Schoko-Creme

Eiklar aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und staif schlagen. Die Schokolade einrühren. Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen und unterheben.

9

Den Springformrand entfernen und die Creme auf Oberfläche (kuppelförmig) und Rand der Torte aufstreichen. Das Ganze mit Schokospänen bestreuen.

10

Zum Bestreuen und Verzieren

Die erwärmte Glasur dünn auf Frischhaltefolie streichen. Nach dem Erstarren der Glasur mit einem angewärmten Ausstecher Sterne ausstechen. Die Sterne leicht mit Staubzucker bestreuen und die Torte damit verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachtstorte Krambambuli

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1470kJ
351kcal
1336kJ
319kcal
Fett 15.40g 14.00g
Kohlenhydrate 44.50g 40.46g
Eiweiß 5.46g 4.97g