Alle Grundteige im Überblick

Damit Ihre fruchtigen Gebäcke auch geschmacklich ein voller Erfolg werden, ist auch die Zubereitung der Teige besonders wichtig. Wir haben für Sie alle Grundrezepte und die wichtigsten Tipps & Tricks hier zusammengefasst.

All-In-Masse

Als All-In-Masse bezeichnet man Blitz-Biskuit oder Blitz-Sandmasse, die mit wenigen Arbeitsschritten hergestellt wird. Sie enthält etwas mehr Backpulver und wird nur leicht aufgeschlagen. Die All-In-Masse können Sie für die unterschiedlichsten Gebäcke verwenden. Ob Cake-Pops, Cupcakes, einfache Kuchen oder Torten - beim Backen sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

zum Grundrezept

Biskuitmasse

Die Biskuitmasse eignet sich sehr gut für verschiedenste Torten sowie Rouladen. Aus wenigen Zutaten werden Massen von locker und leicht bis zur Wiener Masse (Königin der Biskuitmassen) hergestellt. Lassen Sie die Biskuitmasse für Rouladen nicht zu lange backen, da sie sonst beim Einrollen leicht bricht.

zum Grundrezept

 

Brandteig

Wer kennt Sie nicht, diese luftigen Gebäcke: leckere Brandteigkrapferl, köstliche Eclairs oder raffinierte Spritzkuchen. Der Name Brandteig kommt vom "Abbrennen" des Teiges während der Zubereitung. Das Gebäck ist sehr luftig und eignet sich gut für Kleingebäck und für Tortenböden. Er besteht grundsätzlich aus Wasser, Fett, Mehl, evtl. Speisestärke, Eiern und Backpulver. 

zum Grundrezept

Germteig

Die Herstellung von Germteig ist etwas zeitaufwändiger als die eines Backpulverteiges.

Bei Germ, auch als Hefe bekannt, ist auf die richtige Verwendung und die nötige Portion Geduld zu achten. Wichtig beim Umgang mit ist, dass die Zutaten alle Raumtemperatur
haben sollten. Nehmen Sie daher die Zutaten 1-2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank.

zum Grundrezept

 

Mürbteig (Knetteig)

Mürbteig besteht grundsätzlich aus Mehl, Zucker, Butter und eventuell Ei. Der Teig ist nach dem Backen sehr zart und mürbe und zergeht im Mund. Mürbteig wird für Gebäcke wie Linzer Torte, Marillen-Tartelettes, gedeckter Apfelkuchen, Topfenschnitten, Vanillekipferln und Nussdecker verwendet. In Frischhaltefolie kann der Teig bis zu vier Tage im Kühlschrank aufbewahrt  werden.

zum Grundrezept

Sandmasse (Rührteig)

Die Sandmasse, bekannt aus vielen Köstlichkeiten wie Marmorkuchen, Napfkuchen und Bischofsbrot, besteht aus Butter, Zucker, Eiern, Mehl und Backpulver. Sandmassen werden aber auch mit Nüssen, Schokolade und kandierten Früchten weiter verfeinert. Aufgrund der saftig-lockeren Beschaffenheit sind Sandmassen sehr beliebt und vielseitig einsetzbar.

zum Grundrezept

Blätterteig

Blätterteig besteht aus Mehl, Butter, etwas Salz und Wasser. Er ist ein durch Touren geschichteter Teig und sehr vielseitig einsetzbar. Der Teig wird für pikante sowie auch süße Gebäcke verwendet. Blätterteig eignet sich hervorragend für köstliche Cremeschnitten, feine Strudel, zarte Tartelettes, süße Schaumrollen oder herrlich-knusprige Blätterteigtaschen.

zum Grundrezept

Strudelteig

Der Strudelteig kommt aus dem arabischen Raum. Im Zuge der Türkenbelagerung kam er nach Wien,von wo aus er seinen Siegeszug durch ganz Österreich angetreten hat.
Strudelteig wird daher zu Recht als österreichische Spezialität bezeichnet. Aus dem Strudel-Grundteig kann man die besten Köstlichkeiten zaubern: Ob süß oder pikant, ob mit Obst oder Gemüse - für jeden Gusto gibt es den richtigen Strudel.

zum Grundrezept

Die besten Rezepte

Apfel-Rezepte
Zu den Rezepten.
Marillen-Rezepte
Jetzt entdecken!
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns freuen, wenn Sie zustimmen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie Sie unsere Webseite benutzen. So können wir Ihr Nutzerverhaltenbesser verstehen und unsere Webseite entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit um entscheiden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv