COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Bananenschnitte  

Klassische Bananenschnitte aus Biskuitmasse und Vanille-Creme und Schoko-Glasur

etwa 15 Stück

gelingt leicht 60 Minuten Vollwert Vollwert Glutenfrei Glutenfrei Dotterverwertung Dotterverwertung Eiklarverwertung Eiklarverwertung

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Bananenschnitte  

Biskuitmasse:

5 Dotter (Größe M)
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
5 Eiklar (Größe M)
80 g Zucker
110 g glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack

Vanille-Creme:

6 Dotter (Größe M)
40 g glattes Mehl
40 g Speisestärke
600 ml Milch
80 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
150 g weiche Butter
100 g gesiebter Staubzucker

Zum Bestreichen und Belegen:

100 g Marillenmarmelade
6 Bananen

Zum Glasieren:

2 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
60 ml Wasser
50 ml flüssiges Schlagobers
60 g Zucker
110 g gehackte Zartbitter-Kuvertüre
25 g Backkakao
10 g Kokosfett

Zubereitung

Zubereitung

1

Biskuitmasse

Dotter mit Zucker und Vanille-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Eiklar aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Eischnee zur Dottermasse geben. Mehl mit Puddingpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Einen Backrahmen (20 x 25 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Die Masse einfüllen und glatt streichen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 20 Minuten

3

Vanille-Creme

Dotter mit Mehl, Stärke, Zucker und Vanille-Zucker glatt rühren. Die Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und in die Dottermasse einrühren. Zurück auf den Herd stellen und unter Rühren zu einem Pudding kochen. Den Pudding in eine Rührschüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und erkalten lassen. Butter mit Staubzucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen und den Pudding löffelweise unterrühren.

4

Zum Bestreichen und Belegen

Das erkaltete Biskuit stürzen und das Backpapier abziehen. Das Biskuit mit Marmelade bestreichen, mit dem Backrahmen umstellen und mit halbierten Bananen belegen. Die Creme darauf geben und glatt streichen. Die Bananenschnitte über Nacht kalt stellen.

5

Zum Glasieren

Zum Glasieren die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Wasser mit Schlagobers und Zucker unter Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Kuvertüre, Kakao und Kokosfett einrühren, bis sich die Kuvertüre gelöst hat. Die Gelatine einrühren. Die Bananenschnitte mit Glasur bestreichen und bis zum Servieren kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Bananenschnitte  

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1805kJ
431kcal
825kJ
197kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g