COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Biskuitroulade mit Kiwi-Obers

Fruchtige Biskuitroulade mit Kiwi

etwa 10 Stück

etwas Übung erforderlich 30 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Biskuitroulade mit Kiwi-Obers

Biskuitmasse:

3 Dotter (Größe M)
6 EL Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
150 g glattes Mehl
½ Pck. Dr. Oetker Backpulver
3 Eiklar (Größe M)

Füllung:

150 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia®)
120 g gesiebter Staubzucker
1 Kiwi
etwas Limettensaft
¼ l flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Zum Verzieren:

100 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia®)
1 EL gesiebter Staubzucker
150 ml flüssiges Schlagobers
½ Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 in Stücke geschnittene Kiwi

Zubereitung

Zubereitung

1

Biskuitmasse

Dotter mit Wasser, Zucker und Vanillin Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Eiklar steif schlagen und unterheben.

2

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 35 cm) streichen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 200 °C

Heißluft 180 °C

Backzeit: etwa 15 Minuten

3

Das Biskuit auf ein Backpapier stürzen und das Backpapier abziehen.

4

Füllung

Für die Füllung Frischkäse mit Staubzucker verrühren. Die Kiwi durch ein Sieb drücken und mit dem Limettensaft unter die Frischkäsemasse rühren. Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben. Die Füllung auf das Biskuit streichen. Mithilfe des Backpapiers zur Roulade einrollen.

5

Zum Verzieren

Frischkäse mit Staubzucker aufschlagen.Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben. Die Creme ca. 1 Std. kalt stellen.

6

Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und verschieden große Tupfen auf die Roulade spritzen. Die Roulade mit Kiwistücken dekorieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Biskuitroulade mit Kiwi-Obers

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1696kJ
405kcal
1172kJ
280kcal
Fett 22.04g 15.20g
Kohlenhydrate 44.29g 30.55g
Eiweiß 7.29g 5.03g