COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Eispalatschinken

Mit Vanilleeis gefüllt und mit Marillensoße serviert

etwa 6 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Eispalatschinken

Palatschinkenteig:

140 g glattes Mehl
20 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
etwas Salz
2 Eier (Größe M)
¼ l Milch
1 EL zerlassene Butter

Zum Ausbacken:

etwas Speiseöl

Marillensoße:

500 g gedünstete, passierte Marillen
4 EL Marillenlikör
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker

Eisfüllung & zum Bestreuen:

½ l Marillen- oder Vanilleeis
etwas Staubzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Palatschinkenteig

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und zu einem dünnflüssigen Teig verrühren.

2

Zum Ausbacken

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Schöpfer jeweils eine dünne Teigschicht hineingießen. Die Palatschinken auf beiden Seiten goldbraun backen.

3

Marillensoße

Für die Soße die Marillen pürieren und mit Likör und Vanillin-Zucker mit einem Kochlöffel verrühren und erhitzen.

4

Eisfüllung & zum Bestreuen

Die Palatschinken mit Eis füllen, mit Staubzucker bestreuen und mit warmer Marillensoße servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Eispalatschinken

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1750kJ
418kcal
645kJ
154kcal
Fett 9.06g 3.34g
Kohlenhydrate 69.93g 25.81g
Eiweiß 8.93g 3.30g