COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Faultiertorte

3D-Torte aus Sandmasse, Topfen-Mandarinen-Füllung und Butter-Creme

etwa 14 Portionen

aufwändig 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Faultiertorte

Sandmasse:

8 Eier (Größe M)
360 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
400 g glattes Mehl
200 g flüssige Butter

Füllung:

250 g Speisetopfen 20%
40 g gesiebter Staubzucker
3 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
300 g Mandarinenspalten
150 ml Kompottsaft

Butter-Creme:

1 Pkg. Dr. Oetker Tortencreme klassische Art
¼ l raumwarme Milch
160 g gesiebter Staubzucker
250 g sehr weiche Butter
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker

Zum Eindecken und Dekorieren:

500 g Dr. Oetker Rollfondant weiß
50 g schwarzer Rollfondant
etwas Lebensmittelfarbepulver braun und gelb
etwas flüssiges Eiklar

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Eier mit Zucker, Vanillin Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Das Mehl darübersieben und mit der Butter mit dem Kochlöffel einrühren. Die Masse in zwei am Boden mit Backpapier ausgelegte Springformen (20 cm Ø) füllen und glatt streichen.

2

Die Formen auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 190 °C

Heissluft 170 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Füllung

Die Zutaten verrühren und ca. 5 Min. quellen lassen. Die erkalteten Tortenböden 1-mal durchschneiden, mit Füllung füllen und zusammensetzen; dabei darauf achten, dass die Creme nicht über den Rand gestrichen wird. Die Torte ca. 30 Min. kalt stellen.

4

Butter-Creme

Tortencremepulver mit Milch verrühren und 10 Min. quellen lassen. Butter mit Staubzucker und Vanillin Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Die gequollene Mischung esslöffelweise einrühren und weiter aufschlagen. Die Torte mit ca. 150 g der Creme dünn einstreichen und ca. 30 Min. kalt stellen.

5

Zum Eindecken und Dekorieren

Etwas weißen und schwarzen Fondant für die Schnauze verkneten. Aus etwas weißen Fondant  die Pupillen ausstechen. Übrigen weißen Rollfondant mit Lebensmittelfarbe braun und gelb zu einem beigen Farbton verkneten, auf einer mit Speisestärke bestreuten Arbeitsfläche ausrollen und die Torte damit eindecken. Überstehenden Fondant abschneiden. Die Abschnitte mit brauner Lebensmittelfarbe dunkelbraun einfärben und die Teile für die Augen ausschneiden. Die Fondantteile mit Eiklar bestreichen und auf der Torte zu einem Gesicht zusammensetzen. Die übrige Buttercreme glatt rühren, in einen Spritzbeutel mit großer Grastülle geben und vom unteren Rand der Torte beginnend das Fell aufspritzen.

6

Die Torte durchkühlen und lose mit Frischhaltefolie abgedeckt kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Faultiertorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 3215kJ
768kcal
1277kJ
305kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g