COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Himbeer-Drip-Torte

Bistkuittorte mit Topfen-Himbeer-Füllung

10 Stück

aufwändig 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Himbeer-Drip-Torte

Biskuitmasse:

225 g Zucker
1 ½ Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
6 Eier (Größe M)
150 g glattes Mehl
75 g Speisestärke
1 ½ KL Dr. Oetker Backpulver
75 g flüssige Butter

Füllung:

200 g Magertopfen (1%)
100 g Zucker
100 g Himbeeren
1 Beutel Dr. Oetker Gelatine fix
¼ l flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Buttercreme:

250 g weiche Butter
50 g gesiebter Staubzucker

Zum Glasieren:

100 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao
einige Tropfen Rum

Zum Dekorieren:

einige essbare Blumen

Zubereitung

Zubereitung

1

Biskuitmasse

Zucker mit Vanillin-Zucker und Eier in eine Rührschüssel geben und über Dampf (Wasserbad) mit dem Handmixer (Rührstäbe) solange rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und schaumig rühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen, darübersieben und mit der Butter mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Die Masse in zwei am Boden mit Backpapier ausgelegte Springformen (18 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Formen auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 30 Minuten

3

Die erkalteten Biskuitböden jeweils 2-mal durchschneiden.

4

Füllung

Topfen mit Zucker und Himbeeren pürieren. Gelatine fix untermischen. Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Füllung rühren.

5

Den untersten Tortenboden mit Füllung bestreichen. Den zweiten Tortenboden darauflegen und leicht andrücken. Den Vorgang wiederholen, bis Füllung und Tortenböden aufgebraucht sind. Die Torte ca. 1 Std. kalt stellen.

6

Buttercreme

Butter mit Staubzucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Die Torte damit einstreichen.

7

Zum Glasieren

Die Glasur mit Rum zu dickflüssiger Konsistenz verrühren. Die Glasur so über die Torte geben, dass diese tropfenförmig an der Torte abrinnt.

8

Zum Dekorieren

Die Torte bis zum Servieren kalt stellen und kurz davor mit den Blumen beliebig dekorieren.