COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Holunderblüten-Sektcremetorte

Torte mit Holunderblüten und Sekt-Füllung

14 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten Glutenfrei Glutenfrei

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Holunderblüten-Sektcremetorte

Sandmasse:

150 g weiche Butter
120 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
4 Dotter (Größe M)
4 Eiklar (Größe M)
1 Prise Salz
180 g Dinkelmehl
20 g Speisestärke
2 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
2 EL Holunderblüten-Sirup

Zum Tränken:

4 EL Holunderblüten-Sirup
1 EL Wasser

Füllung:

500 ml Buttermilch
200 ml Sekt nach Wahl
150 ml Holunderblüten-Sirup
12 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
400 ml flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
150 g passierte Himbeermarmelade

Zum Verzieren:

200 ml flüssiges Schlagobers
1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif
1 EL Holunderblüten-Sirup
2 EL passierte Himbeermarmelade
1 EL Dr. Oetker Pistazien gehackt

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Für die Masse Butter mit Staubzucker und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Die Dotter einzeln einrühren. Eiklar mit Salz aufschlagen und unterheben. Mehl mit Stärke und Backpulver vermischen, darübersieben und mit Holunderblüten-Sirup mit dem Kochlöffel unterrühren. Den Eischnee unterheben.

2

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

3

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

4

Die erkaltete Torte so durchschneiden, dass der untere Boden ca. doppelt so dick ist wie der obere.

5

Zum Tränken

Den unteren Tortenboden mit dem Springformrand umstellen und mit 2 EL Holunderblüten-Sirup tränken.

6

Füllung

Buttermilch mit Sekt und Holunderblüten-Sirup verrühren. Die Blattgelatine nach Packungsanleitung zubereiten und unterrühren. Schlagobers mit Vanillin-Zucker steif schlagen und bei beginnender Gelierung unterheben.

7

2/3 der Füllung auf dem Tortenboden verstreichen. Die Marmelade darauf verteilen und mit der Füllung etwas marmorieren. Den oberen Tortenboden auflegen. 2 EL Sirup mit Wasser verrühren und mit der Hälfte den Tortenoberteil tränken. Die restliche Füllung darauf verteilen und die Torte mind. 3 Std. kalt stellen.

8

Zum Verzieren

Zum Verzieren das Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen und den Holunderblüten-Sriup unterrühren. Mit der Hälfte des Obers den Tortenrand einstreichen.

9

Die Marmelade in ein Spritztütchen geben und auf die Torte spritzen. Übriges Schlagobers mit einem Esslöffel in Nockerln auf der Torte verteilen und mit Pistazien verzieren.

10

Die Torte bis zum Servieren kalt stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Holunderblüten-Sektcremetorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1784kJ
426kcal
1013kJ
242kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 40.76g 23.16g
Eiweiß 0g 0g