COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Kürbis-Pizza

Pizza mit Hokkaido, Walnüssen und Rohschinken

8 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kürbis-Pizza

Pizzateig:

1 Pkg. Pizzateig (aus dem Kühlregal)

Belag:

250 g Crème fraîche
500 g geraspelter Speisekürbis (z. B. Hokkaido)
2 in Scheiben geschnittene Zwiebeln
1 rote, entkernte, feingehackte Chilischote
50 g gehackte Walnüsse
etwas Salz
etwas Pfeffer
100 g gewürfelter Rohschinken
etwas frisch gehackter Rosmarin
100 g geriebener Käse nach Wahl

Zum Beträufeln:

etwas Kürbiskernöl

Zubereitung

Zubereitung

1

Pizzateig

Den Pizzateig mit dem Backpapier auf einem Backblech (30 x 35 cm) entrollen.

2

Belag

Den Teig mit Crème fraîche bestreichen. Mit Kürbis, Zwiebeln, Chili, Walnüsse, Schinken belegen und mit Rosmarin und Käse bestreuen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 220 °C

Heißluft 200 °C

Backzeit: etwa 13 Minuten

3

Zum Beträufeln

Die Pizza vor dem Servieren mit etwas Kernöl beträufeln.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kürbis-Pizza

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2675kJ
639kcal
1344kJ
321kcal
Fett 19.02g 9.56g
Kohlenhydrate 25.28g 12.71g
Eiweiß 11.73g 5.89g