COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Lama-Torte

(0)
0 0 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Torte aus Sandmasse mit Lamas und Kakteen aus Mürbteig

20 Portionen

aufwändig 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lama-Torte

Sandmasse:

100 g Semmelbrösel
160 g geriebene Mandeln
30 g gesiebtes glattes Mehl
8 Eiklar (Größe M)
90 g Zucker
140 g weiche Butter
70 g Marzipanrohmasse
50 g gesiebter Staubzucker
120 g flüssige Zartbitter-Kuvertüre
8 Dotter (Größe M)
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker

Zum Füllen und Einstreichen:

1 ½ Pkg. Dr. Oetker Tortencreme klassische Art
375 ml Milch
375 g weiche Butter
180 g gesiebter Staubzucker

Zum Unterrühren:

4 EL passierte Ribiselmarmelade

Zum Bestreuen:

einige zerbröselte Butterkekse

Mürbteig:

30 g gesiebter Staubzucker
60 g Butter
90 g glattes Mehl
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker

Zum Dekorieren:

1 Pkg. Dr. Oetker Dekorier-Set Lama

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Für die Masse Marzipanrohmasse mit etwas von der Butter glatt rühren. Staubzucker und Kuvertüre dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig rühren. Die Dotter einzeln einrühren. Nach und nach Salz, Vanille Zucker dazugeben. Eiklar mit Zucker steif schlagen und zur Dottermasse geben. Mandeln mit Semmelbrösel und Mehl vermischen und mit dem Kochlöffel unterheben. 

2

Die Masse in zwei am Boden mit Backpapier ausgelegte Springformen (18 cm Ø) füllen und glatt streichen. Die Formen auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 35 Minuten

3

Die erkalteten Torten 1-mal durchschneiden.

4

Zum Füllen und Einstreichen

Tortencremepulver mit dem Schneebesen in die Milch einrühren, zu einer cremigen Masse verrühren und ca. 15 Min. quellen lassen.  Butter mit Staubzucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. 1/3 der Creme mit Marmelade verrühren und die Tortenböden damit zusammensetzen.  Die übrige Buttercreme mit einem Teil der grünen Lebensmittelfarbe einfärben. Die Torte dünn mit der grünen Creme einstreichen. Die übrige Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (8 mm Ø) füllen, Kleckse auf den Tortenrand spritzen und mit einer kleinen Winkelpalette das Muster eindrücken.

5

Mürbteig

Für den Teig die Zutaten der Reihe nach auf eine Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 20 Min. kalt stellen. 

6

Von der Verpackungsinnenseite des Dekorier-Sets die Schablone für Lama und Kaktus ausschneiden. Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Lamas und Kakteen mit Hilfe der Schablonen ausschneiden und mit den Abschnitten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 8 Minuten

7

Zum Dekorieren

Die erkalteten Lamas und Kakteen mit den Produkten aus dem Dekorier-Set verzieren und die Torte dekorativ damit dekorieren. Die Abschnitte zerbröseln und die Torte damit bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Lama-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2282kJ
545kcal
1654kJ
395kcal
Fett 34.19g 24.77g
Kohlenhydrate 52.63g 38.14g
Eiweiß 7.21g 5.23g