Lebkuchenhaus selber machen

(0)
5 4 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Einfaches Lebkuchenhaus selber machen. Hier findest Du Rezept und Schablone für dein Lebkuchenhaus

ca. 15 Portionen

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lebkuchenhaus selber machen

Sie benötigen:

1 Backblech
Einweg-Spritzbeutel

Teig:

200 g Honig
100 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
125 g Butter
560 g glattes Mehl
4 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
½ Pck. Lebkuchengewürz
2 Eier (Größe M)
etwas Zimt

Zum Bestreichen:

ca. 2 EL Milch

Guss:

ca. 250 g gesiebter Staubzucker
1 Eiklar (Größe M)

Zum Verzieren:

einige Dr. Oetker Zucker Dekor Sterne
etwas Dr. Oetker Zuckerschrift weiß
etwas Dr. Oetker Winter Streudekor (zur Saison erhältlich)
etwas Dr. Oetker Streudekor nach Wahl
etwas Staubzucker
Download

Zubereitung

Zubereitung

Wie backe ich mein Lebkuchenhaus selbst?

1

Teig

Für den Teig Honig mit Zucker, Vanillin Zucker und Butter unter Rühren erwärmen, bis sich die Zutaten gelöst haben. Die Masse in eine Rührschüssel geben und erkalten lassen.
Mehl mit Backpulver vermischen, mit Gewürzen und Eiern zur Honigmasse geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 2 Std. kalt stellen.

2

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. 2/3 des Teiges auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Mithilfe der Schablonen und einem spitzen Messer für das Haus je 1 Vorder- und Rückseite, 2 Seitenwände und 2 Dachplatten ausschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 
Aus einer Seitenwand ein Fenster ausschneiden. Das ausgeschnittene Viereck halbieren und als Fensterläden zum Mitbacken auf die Seitenwand neben die Fensteröffnung legen. 
Aus der Vorderseite eine Tür (ca. 3,5 x 5 cm) ausschneiden und ein Giebelfenster ausstechen (ca. 3 cm Ø) und auf das Backblech geben. 
Die Teigreste verkneten, ausrollen und 2 Schornstein-Teile (ca. 6 x 3 cm) ausschneiden sowie verschiedene Motive, z. B. Herz ca. 4 cm Ø, Stern ca. 4 cm Ø, Komet ca. 7 cm lang, ausstechen. 
Für Zaunlatten ca. 15 cm lange und knapp 1 cm breite Streifen schneiden und auf das Backblech geben.
6 oder 7 kurze Streifen (ca, 5 cm lang) schneiden und als Zaunpfähle auf die Latten legen.

3

Zum Bestreichen

Die Teigstücke mit Milch bestreichen. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: ca. 15 Minuten

4

Den übrigen Teig rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Die Teigplatte auf das vorbereitete Backblech legen und wie angegeben backen.

5

Guss

Das Eiklar mit dem Handmixer (Rührstäbe) zu einem steifen Schnee schlagen, so viel von dem Staubzucker nach und nach unterrühren bis ein sehr fester Guss entsteht. Als Test kann mit einem Messer ein Strich gezogen werden, dieser muss deutlich sichtbar bleiben! Den Guss in einen Einweg-Spritzbeutel füllen. Die Hausteile damit zusammensetzen. Dazu jeweils etwas Guss an die untere und an die Seitenkanten der Hausteile spritzen und auf die Gebäckplatte kleben.

6

Zum Verzieren

Die Dachhälften mit Guss oder Zuckerschrift verzieren und mit Streudekor beliebig bekleben. 
Mit übrigem Guss "Eiszapfen" auf das Dach spritzen und auf Zaun und Dach Schneehauben. Den Guss trocknen lassen und das Häuschen mit Staubzucker bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Lebkuchenhaus selber machen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1507 kJ
360 kcal
1507 kJ
360 kcal
Fett 8.25 g 8.25 g
Kohlenhydrate 65.59 g 65.59 g
Eiweiß 5.03 g 5.03 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns freuen, wenn Sie zustimmen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie Sie unsere Webseite benutzen. So können wir Ihr Nutzerverhaltenbesser verstehen und unsere Webseite entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit um entscheiden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv