Verwendung von Cookies auf oetker.at

Mit dem Besuch dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern. Mehr Information

Linzer Augen

(25)
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Ein köstlicher Keks-Klassiker in der Weihnachtszeit

ca. 50 Stück

etwas Übung erforderlich 40 Minuten  Dotterverwertung

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Linzer Augen

Mürbteig:

300 g gesiebtes glattes Mehl
110 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
½ Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
2 Dotter (Größe M)
200 g weiche Butter

Zum Füllen:

160 g passierte Marillenmarmelade

Zum Bestreuen:

etwas gesiebter Staubzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Mürbteig:

Für den Teig die Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 40 Min. kalt stellen.

2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen und Scheiben (5 cm Ø) ausstechen. Aus der Hälfte der Scheiben für die Oberteile jeweils 3 Augen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heißluft: 160°C

Backzeit: ca. 12 Min.

3

Zum Füllen und Bestreuen:

Die Kekse auf der Backseite mit Marmelade bestreichen. Die Oberteile mit Staubzucker bestreuen und darauf legen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Linzer Augen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 303kJ
72kcal
1808kJ
432kcal
Fett 3.7g 22g
Kohlenhydrate 9.1g 54g
Eiweiß 0.8g 4.5g

Verwendete Dr. Oetker Produkte

Für Details auf Produkt klicken

 Unsere Rezepte
Dr. Oetker Rezeptvideos
zu den Videos