COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Marillen-Nougattorte

Köstliche Torte mit Kompottmarillen und Nougatcreme

etwa 16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Marillen-Nougattorte

Sandmasse:

4 Eier (Größe M)
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
120 g Universalmehl
1 KL Dr. Oetker Backpulver
50 g zerlassene Butter

Zum Beträufeln:

etwas Weinbrand

Zum Belegen:

250 g abgetropfte Kompottmarillen

Nougatcreme:

¼ ml flüssiges Schlagobers
3 EL Haselnuss-Nougat-Creme
4 Stk. Dr. Oetker Blatt Gelatine
etwas Weinbrand

Guss:

200 ml Wasser
2 EL Marillenmarmelade
1 Pck. Dr. Oetker Tortengelee klar

Zum Bestreichen und Verzieren:

⅛ l flüssiges Schlagobers
½ Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Für die Masse Eier mit Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit der Butter mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 35 Minuten

3

Zum Beträufeln

Die erkaltete Torte 1-mal durchchneiden. Den Tortenboden mit Weinbrand beträufeln und mit Marillen belegen. Den Springformrand um den Tortenboden stellen.

4

Nougatcreme

Für die Creme Schlagobers mit Haselnuss-Nougat-Creme mit dem Handmixer (Rührstäbe) aufschlagen. Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten, mit Weinbrand erwärmen und unterrühren. Die Creme auf den Marillen verstreichen. Die zweite Tortenplatte darauflegen und etwas andrücken.

5

Guss

Für den Guss Wasser mit Marmelade und Tortengeleepulver nach Packungsanleitung zubereiten. Mit einem Pinsel etwas Gelee auf die Torte streichen. Nach dem Erstarren das übrige Gelee darauf gießen. Die Torte ca. 2 Std. kalt stellen.

6

Zum Bestreichen und Verzieren

Schlagobers mit Sahnesteif nicht zu fest aufschlagen. Den Rand der Torte damit bestreichen und verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Marillen-Nougattorte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 699kJ
167kcal
896kJ
214kcal
Fett 7.48g 9.59g
Kohlenhydrate 19.51g 25.01g
Eiweiß 3.65g 4.68g