COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Süßer Hexenkessel

Saftiger Kürbis-Nuss-Kuchen mit Marzipan und Fruchtgummi-Verzierung

etwa 18 Stück

aufwändig 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Süßer Hexenkessel

Kürbis-Nuss-Sandmasse:

4 Eier (Größe M)
200 g Braunzucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
350 g glattes Mehl
4 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
⅛ l Walnussöl
⅛ l Orangensaft
100 g gehackte Walnüsse
400 g entkernter, grob geraspelter Speisekürbis (Hokkaido)

Zum Aprikotieren:

etwa 5 EL Marillenmarmelade
etwas Wasser

Zum Verzieren:

400 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
50 g Puderzucker
2 EL Backkakao
100 g grüner Modelliermarzipan
einige Fledermaus-Fruchtgummis
einige Fruchtgummischnüre
einige Fruchtgummi-Frösche
75 g Schokostäbchen

Zubereitung

Zubereitung

1

Kürbis-Nuss-Sandmasse

Für die Masse Eier mit Zucker, Vanille-Zucker und Orangenschalen mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und abwechselnd mit Walnussöl und Orangensaft mit dem Kochlöffel unterheben. Walnüsse und Kürbis kurz unterrühren.

2

Eine Teighälfte in eine befettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Ø) geben und glatt streichen.

3

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 35 Minuten

4

Den Vorgang für die übrige Masse wiederholen.

5

Zum Aprikotieren

Marmelade mit Wasser kurz aufkochen. Die Hälfte auf einen Tortenboden streichen und den zweiten Tortenboden auflegen und leicht andrücken. Die Torte mit der übrigen Marmelade einstreichen.

6

Zum Verzieren

Marzipan mit Puderzucker und Kakao dunkelbraun einfärben und auf einer mit Staubzucker bestreuten Arbeitsfläche rund (ca. 45 cm Ø) ausrollen. Die Torte damit eindecken, überstehendes Marzipan entfernen und nochmals verkneten.

7

Grünes Marzipan ausrollen, einen Kreis (ca. 16 cm Ø) ausstechen und mittig auf die Torte legen. Das übrige grüne Marzipan zusammenkneten zu Kugeln formen und zur Seite geben.

8

Aus ¾ des übrigen braunen Marzipans 2 x 50 cm und 2 x 5 cm lange Rollen formen. Eine lange Rolle oben als Kesselrand auflegen und die andere lange Rolle als Kesselhenkel auflegen. Aus den kurzen Rollen 2 Griffe formen. Die zur Seite gegebenen grünen Kugeln auf den Kessel legen.

9

Die Fruchtgummitiere im Kessel verteilen. Die Schokogebäckstäbchen in Kreisform auf ein Servierteller legen und den Kessel oben daraufsetzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Süßer Hexenkessel

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1867kJ
446kcal
1373kJ
328kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 52.51g 38.61g
Eiweiß 8.24g 6.06g