Topsy-Turvy-Zebra-Torte

(0)
5 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Perfekt)

Trendtorte im schrägem Look

etwa 40 Stück

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Topsy-Turvy-Zebra-Torte

All-in-Sandmasse 1:

375 g glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Backpulver
225 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
5 Eier (Größe M)
⅛ l lauwarmes Wasser
¼ l Speiseöl
2 EL Backkakao

All-in-Sandmasse 2:

375 g glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Backpulver
225 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
5 Eier (Größe M)
⅛ l lauwarmes Wasser
¼ l Speiseöl
2 EL Backkakao

Vanille-Creme:

2 Pkg. Dr. Oetker Tortencreme klassische Art
½ l Milch
500 g weiche Butter
340 g gesiebter Staubzucker
2 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker

Zum Tränken:

100 ml Orangenlikör

Vanille-Creme:

1 Pkg. Dr. Oetker Tortencreme klassische Art
¼ l kalte Milch
250 g weiche Butter
170 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
12 Stk. Dr. Oetker Feine Dekorblüten
1 Pck. Dr. Oetker Streusel mit Fruchtgeschmack
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben

Zubereitung

Zubereitung

1

All-in-Sandmasse 1

Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillin-Zucker, Eier, Wasser und Öl dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse halbieren und unter eine Hälfte den Kakao rühren.

2

1 - 2 EL helle Masse in die Mitte einer am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm Ø) geben. Darauf 1 - 2 EL dunkle Masse geben. So lange fortfahren, bis die Masse aufgebraucht sind (Abb. 1)

3

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 50 Minuten

4

All-in-Sandmasse 2

Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillin-Zucker, Eier, Wasser und Öl dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse halbieren und unter eine Hälfte den Kakao rühren.

5

1 - 2 EL helle Masse in die Mitte einer am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform (18 cm Ø) geben. Darauf 1 - 2 EL dunkle Masse geben. So lange fortfahren, bis jeweils die Hälfte der Massen aufgebraucht sind. Die übrige Masse auf die gleiche Weise in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) abwechselnd übereinander einfüllen.

Die Formen gemeinsam auf dem Rost in die untere Hälfte des Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 35 Minuten

6

Vanille-Creme

Die Tortencremepulver nach Packungsanleitung in die Milch einrühren, zu einer cremigen Masse verrühren und ca. 15 Min. stehen lassen. Butter, Staubzucker und Vanillin-Zucker mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Die Tortencreme löffelweise unter die Buttermasse rühren.

7

Zum Tränken

Den erkalteten höheren großen und kleinen Zebrakuchen jeweils 1-mal durchschneiden. Die Tortenböden mit Orangenlikör gleichmäßig tränken.

8

Auf den unteren großen Tortenboden ca. 5 EL Creme streichen, den Tortenoberteil daraufgeben und wieder 5 EL Creme aufstreichen. Den dünneren großen Boden darauflegen.Ca. 3 EL Creme auf dem kleinen unteren Boden verstreichen und den Tortenoberteil daraufgeben. Beide Torten dünn mit Creme einstreichen und ca. 1 Std. kalt stellen.

9

Von der großen Torte die Oberfläche schräg abschneiden, dass diese auf einer Seite ca. 5 cm dick ist (Abb. 2). Die Oberfläche der Torte dünn mit Creme bestreichen. Die Torte über Nacht kalt stellen.

10

Aus der abgeschnittenen Tortenoberfläche mit Hilfe des Springformrandes (18 cm Ø) ein schräges Stück herausschneiden (Abb. 3). Das Tortenstück auf den kleinen Kuchen setzen und mit Creme bestreichen (Abb. 4). Die Torte ca. 1 Std. kalt stellen.

11

Aus den zusammengesetzten Schnittresten mit einem Ausstecher oder Dessertring (ca. 8 cm Ø) 2 - 3 Böden ausstechen und keilförmig aufeinandersetzen. Das kleine Törtchen dünn mit Creme einstreichen und ca. 1 Std. kalt stellen.

12

Zum Verzieren

Das kleine Törtchen mit ca. 1 EL Creme einstreichen, dass man Cremestreifen am Rand sieht und mit Dekorblüten dekorieren.

13

Das mittlere Törtchen nochmal dünn mit Creme einstreichen und komplett mit Zuckerstreuseln bestreuen.

14

Für die große Torte die übrige Creme vierteln. Zwei Cremeviertel verrühren und mit roter Speisefarbe leicht rosa einfärben. Die übrigen Cremeteile so einfärben, dass 2 dunklere Rosa-Töne entstehen. Die Tortenoberfläche mit ca. 3/4 der hellsten Farbe einstreichen. Mit dem übrigen Cremeviertel das obere Drittel des Randes einstreichen. Das mittlere Drittel mit der etwas dunkleren Creme und das untere Drittel mit der dunkelsten Creme einstreichen. Mit der Palette entlangstreichen, dass die Cremestriche sichtbar bleiben und die Farbtöne etwas ineinander übergehen.

15

Die große Torte auf eine Tortenplatte setzen und die mittlere Torte so darauf setzen, dass die Schräge gegenläufig ist. Das kleine Törtchen mit gegenläufiger Schräge auf die mittlere Torte setzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Topsy-Turvy-Zebra-Torte

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2123 kJ
507 kcal
1620 kJ
387 kcal
Fett 31.04 g 23.69 g
Kohlenhydrate 50.88 g 38.84 g
Eiweiß 4.87 g 3.72 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns freuen, wenn Sie zustimmen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie Sie unsere Webseite benutzen. So können wir Ihr Nutzerverhaltenbesser verstehen und unsere Webseite entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit um entscheiden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv