COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Walnuss-Bananen-Muffins

Muffins aus Dinkelmehl

etwa 12 Stück

gelingt leicht 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Walnuss-Bananen-Muffins

Nuss-all-in-Sandmasse:

110 g glattes Mehl
110 g Dinkelmehl
2 KL Dr. Oetker Backpulver
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
100 g Zucker
50 g Vollrohrzucker
3 Eier (Größe M)
40 g geriebene Walnüsse
40 g gehackte Walnüsse
80 g flüssige Butter

Zum Unterrühren:

2 würfelig geschnittene Bananen

Zitronenglasur:

130 g gesiebter Staubzucker
3 EL flüssiges Schlagobers
1 EL Zitronensaft

Zum Verzieren:

12 halbierte Walnüsse

Zubereitung

Zubereitung

1

Nuss-all-in-Sandmasse

Für die Masse die Mehle mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) ca. 3 Min. aufschlagen.

2

Zum Unterrühren

Die Bananenstücke kurz unterrühren.

Die Masse in eine befettete, bemehlte Muffinform füllen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 25 Minuten

3

Zitronenglasur & zum Verzieren

Für die Glasur alle Zutaten verrühren. Die erkalteten Muffins damit glasieren und mit Walnusshälften verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Walnuss-Bananen-Muffins

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1327kJ
317kcal
1206kJ
288kcal
Fett 13.83g 12.57g
Kohlenhydrate 42.43g 38.57g
Eiweiß 5.37g 4.88g