Weihnachtlicher Blechkuchen mit Spekulatiushäusern

(0)
5 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Blechkuchen aus schokoladiger Sandmasse mit Preiselbeerkompott, Topfen-Obers-Creme und Spekulatiushäuschen

ca. 20 Portionen

etwas Übung erforderlich 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachtlicher Blechkuchen mit Spekulatiushäusern

Sandmasse für Blechkuchen:

5 Eier (Größe M)
120 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
150 g glattes Mehl
2 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
15 g Backkakao
1 Prise Zimt
1 Prise Lebkuchengewürz
70 g zerlassene Butter

Frucht-Füllung:

400 g Preiselbeerkompott
2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Topfen-Obers-Creme:

4 Beutel Dr. Oetker Gelatine Gel
500 g Speisetopfen (20 %)
1 Prise Zimt
1 Prise Lebkuchengewürz
¾ l flüssiges Schlagobers
60 g Zucker
1 KL Dr. Oetker Bourbon Vanille Extrakt

Spekulatiushäuschen:

1 Beutel Dr. Oetker Zucker-Spritzglasur
250 g Gewürzspekulatius
etwas Dr. Oetker Streudekor nach Wahl

Zubereitung

Zubereitung

Wie backe ich einen weihnachtlichen Blechkuchen mit Spekulatiushäuschen?

1

Sandmasse für Blechkuchen

Für die Masse Eier mit Zucker, Vanillin Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver, Kakao und Gewürzen vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Die Butter kurz unterrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30 x 35 cm) streichen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 200 °C

Heißluft 180 °C

Backzeit: ca. 12 Minuten

Den erkalteten Kuchen auf eine Kuchenplatte stürzen und das Backpapier abziehen.

2

Frucht-Füllung

Das Preiselbeerkompott mit Sahnesteif verrühren, etwas stehen lassen und nochmals durchrühren. Die Preiselbeeren auf dem Kuchen verteilen. 

3

Topfen-Obers-Creme

Für die Creme das Gelatine Gel erwärmen. Topfen mit Gewürzen verrühren. Das Gelatine Gel unterrühren. Schlagobers mit Zucker und Vanille Extrakt aufschlagen und bei beginnender Gelierung unterheben. 3 gehäufte Esslöffel Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle im Kühlschrank zur Seite geben. Die Creme auf die Preiselbeeren streichen. Den Kuchen mind. 2 Std. kalt stellen.

4

Spekulatiushäuschen

Auf die kurzen Seiten eines Spekulatius etwas Glasur spritzen. 2 Spekulatius als Dach daraufstellen und mit Glasur zusammenkleben. Etwas Glasur auf die Dachseiten spritzen, herunterlaufen lassen und mit Streudekor bestreuen. Die Spekulatiushäuschen auf den Kuchen stellen. Mit der zur Seite gegebenen Creme 2 – 3 Tuffs übereinander zu Tannenbäumen aufspritzen. Den Kuchen mit Streudekor beliebig bestreuen.

Cranberry-Füllung statt Füllung mit Preiselbeerkompott
250 g getrocknete Cranberrys in 100 ml Glühwein ca. 30 Min. einweichen. 30 g Speisestärke mit 400 ml Glühwein und 40 g Zucker verrühren und aufkochen. Die Hitze reduzieren, die angesetzten Cranberrys mit dem Glühwein dazugeben und etwas köcheln lassen, bis die Cranberrys weich sind.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachtlicher Blechkuchen mit Spekulatiushäusern

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1805 kJ
431 kcal
1181 kJ
282 kcal
Fett 20.68 g 13.52 g
Kohlenhydrate 53.14 g 34.73 g
Eiweiß 7.92 g 5.17 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns freuen, wenn Sie zustimmen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie Sie unsere Webseite benutzen. So können wir Ihr Nutzerverhaltenbesser verstehen und unsere Webseite entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit um entscheiden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv