Flag

Veganer Apfelkuchen

etwa 12 Portionen
Etwas Übung erforderlich
40 Min
Der vegane Apfelkuchen wird auch allen Nicht-Veganern schmecken. Unbedingt ausprobieren!
Rezept Tipps
Den veganen Apfelkuchen kann man gut einfrieren.
Weitere Informationen
Erfahren Sie mehr über das Produkt
Picture -
Picture -
BITTE BEWERTEN SIE DIESES REZEPT
Wie hat dir dieses Rezept gefallen?

Ähnliche Rezeptideen

Ähnliche Rezeptideen

Folge uns
Folge Dr. Oetker auf Social Media
Picture - Hero image
Utensilien
Du benötigst
Springform (26 cm Ø)

Zutaten

All-in-Masse
250 gglattes Mehl
4 gestr. KLDr. Oetker Backpulver
1 Pck.Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
125 gZucker
150 mlMandeldrink ungesüßt
⅛ lSpeiseöl
½ RöhrchenDr. Oetker Natürliches Zitronen Aroma
Zum Unterrühren
700 ggeschälte Äpfel
Zum Bestreuen
etwa 30 gMandelblättchen

Produkte ansehen

Picture - Dr. Oetker Backpulver
Picture - Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
Picture - Dr. Oetker Natürliches Zitronen Aroma

Wie backe ich einen veganen Apfelkuchen?

1

All-in-Masse

Für die Masse Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten dazugeben und mit dem Handmixer (Rührstäbe) zu einer glatten Masse verrühren. 

2

Zum Unterrühren

Die Äpfel achteln, in grobe Stücke schneiden und unter die Masse heben. 


Zum Bestreuen

Die Masse in eine am Boden befettete, bemehlte Springform (26 cm Ø) geben und gleichmäßig darin verteilen. Die Mandeln aufstreuen.


Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Backzeit: etwa 50 Min.

Ober- und Unterhitze: 180 °C

Heißluft: 160 °C

Rezept Tipps

  • Den veganen Apfelkuchen kann man gut einfrieren.