Dinokuchen Zitrone

(0)
5 1 5
Jetzt bewerten! Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Schmeckt mir nicht)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Gut)
    (Sehr gut)

Der Dinokuchen mit bunter Marmorierung schmeckt herrlich zitronig.

ca. 15 Portionen

etwas Übung erforderlich 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Dinokuchen Zitrone

Sie benötigen:

1 Kastenform (10 x 30 cm)

Zum Vorbereiten:

1 Dino-Schablone für Kopf und Schwanz

Sandmasse:

240 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
4 Eier (Größe M)
300 g glattes Mehl
3 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
2 EL Milch
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben rot und blau

Zum Bestreichen:

2 EL passierte Marillenmarmelade
1 EL Wasser

Zum Verzieren:

100 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Weiß mit Vanille-Geschmack
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben grün
etwas Dr. Oetker Streudekor nach Wahl
ca. 8 Mini-Butterkeks
Download

Zubereitung

Zubereitung

Wie backe ich einen Dinokuchen mit Zitronengeschmack?

1

Zum Vorbereiten

Die Schablone für Kopf und Schwanz vorbereiten.

2

Sandmasse

Für die Masse Butter mit Zucker, Salz und Zitronenschale mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit der Milch mit dem Kochlöffel unterrühren. Die Hälfte der Masse in eine befettete, bemehlte Kastenform (10 x 30 cm) geben und glatt streichen.
Die übrige Masse halbieren und mit Speisefarben jeweils rot und blau einfärben. Die gefärbten Massen auf der hellen Masse verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. 

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben. Nach ca. 15 Min. Backzeit den Kuchen mit einem befetteten spitzen Messer mittig ca. 1 cm tief einschneiden.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: ca. 65 Minuten

Den Kuchen nach dem Backen ca. 10 Min. in der Form überkühlen lassen.

3

Zum Bestreichen

Marmelade mit Wasser 1-mal aufkochen und den erkalteten Kuchen damit bestreichen.

4

Zum Glasieren und Bestreuen

Die Glasur nach Packungsanleitung erwärmen und mit Speisefarbe bis zum gewünschten Farbton grün einfärben. Die Glasur beliebig auf dem Kuchen verteilen und vor dem Anziehen mit Streudekor bestreuen.

5

Mit einem Messer der Länge nach Vertiefungen in den Kuchen schneiden. Die Kekse als Schuppen und die Kopf- und Schwanzschablone in den Kuchen stecken. 

Anlage: Schablone

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Dinokuchen Zitrone

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1319 kJ
315 kcal
1712 kJ
409 kcal
Fett 18.12 g 23.53 g
Kohlenhydrate 33.78 g 43.88 g
Eiweiß 4.17 g 5.42 g
Tracking-Einwilligung

Wir würden uns freuen, wenn Sie zustimmen, dass wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, um zu verstehen, wie Sie unsere Webseite benutzen. So können wir Ihr Nutzerverhaltenbesser verstehen und unsere Webseite entsprechend anpassen. Außerdem möchten wir und auch unsere Partner auf ihren Plattformen diese Daten für personalisierte Angebote nutzen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Einverstanden". Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit um entscheiden.

Notwendige Funktionen

Diese Cookies und ähnliche Technologien benötigen wir, um die grundlegenden Funktionen unserer Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst zum Beispiel das Speichern dieser Einstellungen. Dies ist zwingend notwendig, sodass Sie dies nicht ausschalten können.

immer aktiv
Analyse & Personalisierung

Darüber hinaus möchten wir gerne mehr darüber lernen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um diese für Sie und andere Nutzer zu optimieren. Dazu setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein, die das Nutzerverhalten abbilden und uns damit helfen, unser Angebot für Sie zu verbessern.

aktiv

Inaktiv

Marketing / Datennutzung durch Partner

Damit wir auch unsere Marketing-Kampagnen voll und ganz an Ihren Bedürfnissen ausrichten können, erfassen wir, wie Sie auf unsere Webseite kommen und wie Sie mit unseren Werbeanzeigen interagieren. Das hilft uns nicht nur unsere Anzeigen, sondern auch unsere Inhalte für Sie noch besser zu machen. Unsere Marketing-Partner verwenden diese Daten auch noch für ihre Zwecke, z.B. um Ihren Account bzw. Ihr Profil auf ihrer Plattform zu personalisieren.

aktiv

Inaktiv