COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Dunkler Hexenkuchen vom Blech

Schokoladiger Blechkuchen aus saftiger Öl-Sandmasse

16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Dunkler Hexenkuchen vom Blech

Öl-Sandmasse:

2 Eier (Größe M)
¼ l Buttermilch
¼ l kalter Kaffee
⅛ l Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
2 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
400 g Zucker
1 Prise Salz
300 g glattes Mehl
100 g gesiebter Backkakao
2 Pck. Dr. Oetker Natron
1 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver

Glasur:

150 g klein gehackte Zartbitter-Kuvertüre
1 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Zum Verzieren:

100 g Dr. Oetker Rollfondant weiß
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben rot und blau
4 Salzstangen
etwas Staubzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Öl-Sandmasse

Für die Masse Eier mit Buttermilch, Kaffee, Öl, Vanille-Zucker, Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) verrühren. Mehl mit Kakao, Natron und Backpulver vermischen und mit dem Kochlöffel unterrühren.

2

Einen Backrahmen (30 x 40 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Die Masse einfüllen und glattstreichen.

3

Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C

Heißluft 160 °C

Backzeit: etwa 30 Minuten

4

Glasur

Für die Glasur Kuvertüre mit Öl über Dampf (Wasserbad) schmelzen. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen.

5

Den Kuchen in 16 gleich große Rechtecke (ca. 6,5 x 9 cm) einteilen.

6

Zum Verzieren

Zum Verzieren ¾ des Rollfondants mit roter und blauer Speisefarbe lila einfärben; eventuell etwas Puderzucker unterkneten. Den lila Rollfondant zwischen zwei Gefrierbeuteln dünn ausrollen und mithilfe einer Schablone Hüte und Umhänge für 8 Hexen ausschneiden. Den übrigen weißen Rollfondant ebenso ausrollen und Gesichter ausschneiden. Die Salzstangen halbieren.

7

Die Hexen versetzt auf 8 Kuchenstücken zusammensetzen; hier mit den Umhängen beginnen und diese etwas auf je einer Salzstange andrücken. Die Gesichter an die Umhänge anlegen und die Hüte an die Gesichter legen. Den übrigen lila Rollfondant zusammenkneten, ausrollen, in dünne Streifen für die Hutkrempen schneiden und an den Hut legen.

8

Die übrigen Kuchenstücke mithilfe einer Katzenschablone mit Staubzucker bestreuen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Dunkler Hexenkuchen vom Blech

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1453kJ
347kcal
1243kJ
297kcal
Fett 12.28g 10.49g
Kohlenhydrate 52.34g 44.74g
Eiweiß 5.50g 4.70g