COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Kaiserschmarren mit Kirschen

Typisch österreichische Nachspeise mit Kirsch-Grütze

etwa 4 Portionen

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Kaiserschmarren mit Kirschen

Schmarrenteig:

⅛ l Milch
250 g Sauerrahm
2 Dotter (Größe M)
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
250 g Universalmehl
1 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver
2 Eiklar (Größe M)
1 Prise Salz
2 EL Zucker

Zum Ausbacken:

etwas Butter

Zum Bestreuen:

etwas gesiebter Staubzucker

Beilage:

500 g Dr. Oetker Kirsch Grütze 500 g (aus dem Kühlregal) (1 Becher)

Zubereitung

Zubereitung

1

Schmarrenteig

Milch mit Sauerrahm, Dottern und Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen gut verrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und zu einem glatten weichen Teig verrühren. Eiklar mit Salz und Zucker steif schlagen und mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Zum Ausbacken

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und 1/4 des Teiges hineingießen.

3

Den Teig nach ca. 1 Min. Backzeit mithilfe einer Backschaufel wenden und ca. 1 Min. weiterbacken. Den Teig mithilfe von 2 Gabeln in kleine Stücke teilen. 1 Kaffeelöffel Butter dazugeben und zu einem Schmarren fertig rösten. Diesen Vorgang noch 3-mal wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.

4

Zum Bestreuen und Beilage

Den Schmarren mit Staubzucker leicht bestreuen und noch warm mit Kirsch Grütze servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Kaiserschmarren mit Kirschen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2273kJ
543kcal
708kJ
169kcal
Fett 12.55g 3.90g
Kohlenhydrate 91.27g 28.35g
Eiweiß 14.76g 4.59g