COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Punschkrapfen

Klassisches Gebäck aus Biskuitmasse und Punsch-Füllung

etwa 20 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Punschkrapfen

Läuterzucker:

50 ml Wasser
50 g Zucker

Biskuitmasse für 2 Biskuitplatten:

5 Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
130 g glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
50 g flüssige Butter

Zum Bestreichen:

80 g Marillenmarmelade

Biskuitmasse für Punsch-Füllung:

5 Eier (Größe M)
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
130 g glattes Mehl
1 Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack
50 g flüssige Butter

Punsch-Füllung:

750 g vorbereitetes Biskuit
90 g Marillenmarmelade
vorbereiteter Läuterzucker
2 EL Rum

Zum Bestreichen:

20 g Marillenmarmelade

Zum Glasieren:

8 Becher Dr. Oetker Zucker Glasur weiß
etwas Dr. Oetker Back- & Speisefarben rot
etwas Rum

Zum Verzieren:

50 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao
einige Tropfen Rum

Zubereitung

Zubereitung

1

Läuterzucker

Wasser mit Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und erkalten lassen.

2

Biskuitmasse für 2 Biskuitplatten

Für die Biskuitplatten – für Boden und Deckel – Eier mit Zucker, Vanillin Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Mehl mit Puddingpulver darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Die Butter kurz einrühren.

3

Die Masse rechteckig (20 x 25 cm) auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche streichen.

Ein Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 190 °C

Heißluft 170 °C

Backzeit: etwa 10 Minuten

4

Den Backvorgang mit der zweiten Biskuitmasse wiederholen.

5

Zum Bestreichen

Für den Boden eine Biskuitplatte mit der Backseite nach oben mit einem Backrahmen (20 x 25 cm) umstellen. Das Biskuit mit der Hälfte der Marmelade bestreichen.

6

Biskuitmasse für Punsch-Füllung

Für das Biskuit für die Füllung Eier mit Zucker, Vanillin Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) schaumig aufschlagen. Mehl mit Puddingpulver darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben. Die Butter kurz einrühren.

7

Einen Backrahmen in Backblechgröße auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und die Masse einfüllen.

8

Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 190 °C

Heißluft 170 °C

Backzeit: etwa 14 Minuten

9

Punsch-Füllung

Für die Füllung das erkaltete Biskuit würfelig schneiden, mit den übrigen Zutaten vermischen und gleichmäßig im Backrahmen verteilen. Die Füllung mit Marmelade bestreichen und mit der zweiten Biskuitplatte, mit der Backseite nach unten, belegen. Mit Backpapier abgedeckt und mit einem Schneidebreit beschwert ca. 3 Std. kalt stellen.

10

Zum Bestreichen

Das Gebäck mit einem Messer vom Backrahmen lösen. Die Oberfläche mit Marmelade bestreichen und in 5 x 5 cm große Würfel schneiden.

11

Zum Glasieren

Die Zuckerglasuren mit Speisefarbe und Rum verrühren. Die Punschkrapfen mithilfe einer Gabel darin tunken und auf ein Kuchengitter setzen. Die Glasur bei Bedarf nachwärmen. Nach dem Festwerden der Glasur die Punschkrapfen einzeln mit einem feuchten Messer vom Gitter lösen und in Papierförmchen setzen.

12

Zum Verzieren

Kakaoglasur mit Rum zu dicklicher Konsistenz verrühren, in ein Spritztütchen füllen und beliebig auf die Punschkrapfen spritzen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Punschkrapfen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2784kJ
665kcal
1365kJ
326kcal
Fett 9.16g 4.49g
Kohlenhydrate 136.53g 66.92g
Eiweiß 7.23g 3.54g