COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Schoko-Cake Pops

Kleine Köstlichkeiten aus Schoko-Sandmasse und Schokosirup

etwa 32 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Schoko-Cake Pops

Zum Vorbereiten:

32 Cake-Pop-Sticks

Schoko-Sandmasse:

170 g weiche Butter
120 g flüssige Zartbitter-Kuvertüre
40 g gesiebter Staubzucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
1 Prise Salz
5 Dotter (Größe M)
5 Eiklar (Größe M)
120 g Zucker
160 g glattes Mehl
20 g Backkakao

Schokosirup:

⅛ l flüssiges Schlagobers
25 g Zucker
10 g gesiebter Backkakao
50 g gehackte Zartbitter-Kuvertüre

Zum Untermischen:

30 g flüssige Butter

Zum Tunken:

etwas Dr. Oetker Kuchen Glasur Weiß mit Vanille-Geschmack

Zum Glasieren:

100 g Dr. Oetker Kuchen Glasur Kakao
100 g flüssige Zartbitter-Kuvertüre

Zum Bestreuen:

etwas Dr. Oetker Streudekor Winter Mix (zur Saison erhältlich)
etwas Streudekor nach Wahl
etwas Dr. Oetker Gebäck-Schmuck
etwas Backkakao

Zubereitung

Zubereitung

1

Sandmasse

Butter mit Kuvertüre, Staubzucker, Vanille-Zucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) cremig aufschlagen. Die Dotter einzeln einrühren. Eiklar aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Eischnee mit dem Kochlöffel unterheben. Mehl mit Kakao vermischen, darübersieben und einrühren.

2

Die Masse in eine befettete, bemehlte Kastenform (11 x 30 cm) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze etwa 180 °C

Heißluft etwa 160 °C

Backzeit: etwa 45 Minuten

3

Den erkalteten Kuchen halbieren. Eine Kuchenhälfte würfelig schneiden und 2 EL davon zur Seite geben.

4

Schokosirup und zum Untermischen

Schlagobers mit Zucker aufkochen. Kakao und Kuvertüre dazugeben und unter Rühren kurz kochen. Vom Herd nehmen und etwas überkühlt über die Kuchenwürfel geben. Die Butter dazugeben und zu einer formbaren Masse vermischen. Die Masse ca. 15 Min. stehen lassen. Ist die Masse zu weich, etwas von den zur Seite gegebenen Kuchenwürfeln dazugeben. Ist die Masse zu fest, 1 - 2 EL Milch dazugeben. Die Masse portionieren, zu 32 Kugeln formen und ca. 15 Min. kalt stellen.

5

Zum Tunken

Die Cake Pop-Sticks ca. 1 cm tief in die weiße Glasur tauchen und in die Kugeln stecken. Die Glasur etwas anziehen lassen.

6

Zum Glasieren und Bestreuen

Kakaoglasur mit Kuvertüre verrühren. Die Cake Pops darin tunken und etwas drehen. Vor dem Anziehen der Glasur mit Streudekor, Gebäck-Schmuck oder Kakao bestreuen. Die Cake Pops in ein mit Alufolie umwickeltes Styropor® (Porozell®) oder in ein mit Zucker befülltes Gefäß stecken.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Schoko-Cake Pops

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 733kJ
175kcal
1704kJ
407kcal
Fett 10.23g 23.79g
Kohlenhydrate 17.60g 40.92g
Eiweiß 2.86g 6.65g