COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Weihnachts-Gugelhupf

Gugelhupf aus Gewürz-Sandmasse mit Pinienkerne und Fruchtfüllung

16 Stück

etwas Übung erforderlich 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Weihnachts-Gugelhupf

Gewürz-Sandmasse:

100 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
200 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
1 Messerspitze gemahlener Kardamom
1 Messerspitze gemahlene Muskatblüte (Macis)
4 Eier (Größe M)
200 g glattes Mehl
3 gestr. KL Dr. Oetker Backpulver

Zum Unterrühren:

50 g geröstete Pinienkerne
100 g klein geschnittene, getrocknete Marillen
125 g getrocknete Sauerkirschen oder Cranberrys

Zum Verzieren:

150 g Puderzucker
etwa 2 EL Wasser
zur Seite gegebene Pinienkerne, Marillen und Sauerkirschen

Zubereitung

Zubereitung

1

Gewürz-Sandmasse

Marzipan mit einem Teil der Butter mit dem Handmixer (Rührstäbe) glatt rühren. Die übrige Butter mit Zucker, Vanille-Zucker, Zitronenschalen, Salz und Gewürzen dazugeben und cremig aufschlagen. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben.

2

Von den Pinienkernen, Marillen und Sauerkirschen je 2 EL zur Seite geben.

3

Zum Unterrühren

Übrige Kerne und Früchte kurz unter die Masse rühren.

4

Die Masse in eine befettete, bemehlte Gugelhupfform (22 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 170 °C

Heissluft 150 °C

Backzeit: etwa 50 Minuten

5

Den Gugelhupf ca. 10 Min. in der Form überkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

6

Zum Verzieren

Puderzucker mit Wasser zu dickflüssiger Konsistenz verrühren und auf dem Gugelhupf verteilen. Mit Pinienkernen, Marillen und Sauerkirschen verzieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Weihnachts-Gugelhupf

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1373kJ
328kcal
1616kJ
386kcal
Fett 0g 0g
Kohlenhydrate 0g 0g
Eiweiß 0g 0g