COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Wiener Wäschermädeln mit Vanille-Soße

Gefüllte Marillen im Wein-Backteig

etwa 16 Stück

gelingt leicht 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Wiener Wäschermädeln mit Vanille-Soße

Zum Vorbereiten:

16 entsteinte Marillen

Füllung für Marillen:

100 g geschälte, geröstete, geriebene Mandeln
80 g Dr. Oetker Lübecker Marzipan-Rohmasse
1 EL Marillenlikör

Wein-Backteig:

360 g gesiebtes glattes Mehl
⅜ l Weißwein
50 ml Speiseöl
3 Dotter (Größe M)
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker
1 Prise Salz
3 Eiklar (Größe M)
50 g Zucker

Zum Ausbacken:

Kokosfett
Butterschmalz

Vanille-Soße:

½ l Milch
3 EL Zucker
½ Pck. Dr. Oetker Original Pudding Vanille-Geschmack

Zum Bestreuen und Servieren:

etwas Staubzucker
etwas Dr. Oetker Rote Grütze 500 g (aus dem Kühlregal)

Zubereitung

Zubereitung

1

Füllung

Mandeln mit Marzipan und Likör verkneten und zu 16 Kugeln formen. Die Marillen damit füllen.

2

Wein-Backteig

Mehl mit Wein, Öl, Dottern, Vanillin-Zucker und Salz mit dem Schneebesen glatt rühren. Eiklar mit Zucker zu Eischnee aufschlagen und mit dem Kochlöffel unterheben; den Teig nur so viel wie notwendig rühren, da er sonst leicht zäh wird.

3

Zum Ausbacken

Die Marillen in Backteig tauchen, kurz ablaufen lassen und in das heiße Fett einlegen. Die Wäschermädeln während des Ausbackens mit dem Kochlöffel mehrmals wenden, damit sie gleichmäßig goldbraun werden.

Fetttemperatur: 170 Grad

4

Die Wäschermädeln zum Abtropfen auf ein mit Küchenkrepp belegtes Kuchengitter geben.

5

Vanille-Soße

Für die Vanille-Soße Milch mit Zucker und Puddingpulver verrühren und unter Rühren zur Soße kochen.

6

Zum Bestreuen und Servieren

Die warmen Wäschermädeln mit Staubzuzcker bestreuen und mit Vanille-Soße und Rote Grütze servieren.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Wiener Wäschermädeln mit Vanille-Soße

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1147kJ
274kcal
854kJ
204kcal
Fett 10.79g 8.05g
Kohlenhydrate 33.02g 24.64g
Eiweiß 6.42g 4.79g